Sterbegeldversicherung – für den Tod finanziell vorgesorgt

Versicherungen | 19. September 2014

Sterbegeldversicherung – für den Tod finanziell vorgesorgt

Für viele Menschen, die aufgrund von Vorerkrankungen oder einem geringen Geldbeutel keine Risikolebensversicherung abschließen können, stellt die Sterbegeldversicherung eine gute Alternative dar. Zwar deckt sie nicht die langfristigen Kosten ab, dafür jedoch die kurzfristig anfallenden Beerdigungskosten. Das Thema Tod und Beerdigung wird in vielen Familien – verständlicherweise – kaum angesprochen.

So werden Wünsche nicht besprochen und kommt es zum Todesfall in der Familie müssen die Hinterbliebenen nicht nur mit der Trauer umgehen, sondern auch entscheiden welche Bestattung die richtige ist. Dabei stoßen diese auch häufig an ihre finanziellen Grenzen, denn eine Beerdigung kann schnell bis zu 8.000 Euro kosten.

Wie funktioniert eine private Sterbegeldversicherung?

Die Sterbegeldversicherung ist im Endeffekt eine kleine Risikolebensversicherung. Klein weil sie nur mit einer geringen Versicherungssumme abgeschlossen wird. Diese Versicherungssumme liegt häufig zwischen 2.000 und 10.000 Euro damit die anfallenden Kosten für die Beerdigung bezahlt werden können. Die Beiträge können ganz normal jährlich, vierteljährlich oder monatlich bezahlt werden.

Häufig müssen die Beiträge jedoch nicht bis zum Ende gezahlt werden. Es wird eine Beitragszahlungsdauer vereinbart, die von Versicherer zu Versicherer variiert. Danach besteht weiterhin Versicherungsschutz, jedoch ist die Sterbegeldversicherung beitragsfrei.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei der Sterbegeldversicherung sein?

Wie hoch die Versicherungssumme in der Sterbegeldversicherung sein soll, muss jeder Verbraucher selbst entscheiden. Dabei kommt es nicht nur auf die Art der Bestattung an, sondern auch wie hoch die Kosten in der jeweiligen Region z.B. für den Grabplatz ausfallen.

Eine Beerdigung mit Sarg, Trauerfeier usw. kostet im Schnitt um die 8.000 Euro. Manche Versicherer bieten nicht nur die finanzielle Vorsorge an, sondern auch die organisatorische Planung sowie die Betreuung der Hinterbliebenen. Dies wirkt sich – genauso wie die Höhe der Versicherungssumme – auf den Preis der Sterbegeldversicherung aus.

Gesundheitsprüfung und Wartezeit in der Sterbegeldversicherung

Eine Sterbegeldversicherung kann entweder mit einer Wartezeit oder mit einer Gesundheitsprüfung abgeschlossen werden. Wird eine Wartezeit vereinbart, so erhalten die Hinterbliebenen bei Tod des Versicherungsnehmers in dieser Zeit lediglich die bis dahin eingezahlt Beiträge zurück. Die Frist variiert hier von Gesellschaft zu Gesellschaft.

Verbraucher, die keine Wartezeit möchten, müssen eine Gesundheitsprüfung in Kauf nehmen. Welche Variante – Wartezeit oder Gesundheitsprüfung – für wen am besten geeignet ist, kann pauschal nicht beantwortet werden. Daher gilt auch hier: Eine Beratung vor dem Abschluss einer Sterbegeldversicherung ist zwingend notwendig.

, , , ,

Aktuelles aus Versicherungen

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

Wer sich mit einer Vorerkrankung, einem riskanten Beruf oder einem gefährlichen ...

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Aufmerksame Immobilienbesitzer stoßen seit einiger Zeit verstärkt auf vielversprechende Begriffe wie ...

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Als eines der ersten Analysehäuser hat die Agentur Franke und Bornberg ...

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Wieviel kostet eine Private Krankenversicherung pro Monat, lautet eine oft gestellte ...

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

Nachdem bereits sämtliche Private Krankenversicherungen ihre Beitragsanpassungen für dieses Jahr bekanntgegeben ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Versicherungen" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Eigenleistung beim Hausbau – Was geht selbst?

Eigenleistung beim Hausbau – Was geht selbst?

Wer sich Hausherr nennen darf, macht sich schnell darum ...

Tipps für einen perfekten Tag in Newcastle

Tipps für einen perfekten Tag in Newcastle

Newcastle, eine Stadt, welche im Nordosten Englands liegt, ist ...

8 Buchtipps rund um die Zahnheilkunde

8 Buchtipps rund um die Zahnheilkunde

Die Zahnheilkunde umfasst als medizinisches Fachgebiet das Vorbeugen, Erkennen ...

Beliebte Beiträge

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...