Hohe GKV-Beiträge: PKV-Wechsel will geprüft werden

© photosteve101

Versicherungen | 11. Januar 2016

Hohe GKV-Beiträge: PKV-Wechsel will geprüft werden

GKV-Versicherte konnten in den letzten Tagen fast täglich erleben, dass eine Kasse die Zusatzbeiträge erhöht hat. Zwar hatte man schon seit Mitte letzten Jahres damit gerechnet, doch nun ist klar, dass fast alle Kassen zukünftig deutlich mehr Geld von ihren Versicherten verlangen.

Lohnt es sich also, angesichts dieser Erhöhungen in die private Krankenversicherung zu wechseln? Versicherungsexperten raten, sich nicht von PKV-Billigtarifen blenden zu lassen.

Was man vor dem Wechsel in eine private Krankenversicherung beachten sollte, erfährt man auf https://www.private-krankenversicherungen-testsieger.de/private-krankenversicherung-wechsel/

GKV häufig teurer als die PKV

Gerade Angestellte müssen wissen, dass sie nur in die private Krankenversicherung wechseln dürfen, wenn ihr sozialversicherungspflichtiges Einkommen über der geltenden Versicherungspflichtgrenze liegt. Sie beträgt im Jahr 2016 jetzt 56.250 Euro brutto jährlich oder 4.687,50 Euro pro Monat.

Der Versicherungsbeitrag in der GKV berechnet sich nach dem gesetzlichen Mindestbeitragssatz von 14,6 Prozent und dem Zusatzbeitrag. Er wird vom Arbeitgeber allein getragen, jede Kasse darf den Beitrag nach Belieben festlegen. Bereits in den letzten Monaten des Jahres hatten viele große Kassen ihre Zusatzbeiträge erhöht.

Die Beiträge sind zwar ein wichtiges Instrument zur Differenzierung der Kassen im Wettbewerb, dennoch haben viele Kassen aufgrund steigender Kosten die Zusatzbeiträge angehoben. Am Ende resultiert daraus ein Monatsbeitrag von durchschnittlich über 16 Prozent für den Krankenversicherungsschutz.

Gerade für Angestellte mit einem hohen Einkommen dürfte klar sein, dass die Beiträge für die GKV erheblich teurer sind als für die private Krankenversicherung.

So prüft man das Einsparpotenzial

Der Versicherungsbeitrag in der PKV hängt vom Einstiegsalter des Versicherten, von seinen Vorerkrankungen und von dem gewünschten Tarif ab. Gerade für junge und gesunde Versicherte kann die PKV deutlich günstiger sein als die GKV.

Dies gilt besonders, wenn man sich für einen Tarif entscheidet, der vergleichbare Leistungen zur gesetzlichen Krankenversicherung bietet. Bevor man sich für den Wechsel ausspricht, lohnt sich eine Prüfung des Einsparpotenzials.

Am besten lässt man sich dazu von einem Versicherungsmakler beraten. Er wird mit dem Versicherten prüfen, welcher Tarif am besten geeignet ist.

Billigtarife sind wenig seriös

Wer sich erstmals mit dem Gedanken an einen Wechsel in die PKV beschäftigt, findet ganz häufig auch sogenannte Lockangebote einiger Anbieter. Sie suggerieren, dass ein guter Versicherungsschutz in der privaten Krankenversicherung schon für unter 100 Euro im Monat erhältlich ist.

Versicherungsexperten und Verbraucherschützer warnen regelmäßig davor, auf solche Offerten hereinzufallen. Selbst eine PKV mit GKV-ähnlichen Leistungen hat ihren Preis, der deutlich über 100 Euro liegen wird. Jede andere Werbung ist unseriös und wird vom Verbraucherschutz auch teilweise abgemahnt.

Trotzdem kann ein Einsparpotenzial von 100 Euro bis 200 Euro im Monat schon möglich sein, wenn man sich als junger Angestellter mit einem gehobenen Einkommen für einen Tarif mit ausgewogenen Leistungen entscheidet und auf teure Wahlleistungen verzichtet.

Ob sich der Wechsel in die PKV dann lohnt, muss aber immer im Einzelfall aufgrund der individuellen Situation des Versicherten ermittelt werden.

Bildquelle: photosteve101

, , , , , ,

Aktuelles aus Versicherungen

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

Wer sich mit einer Vorerkrankung, einem riskanten Beruf oder einem gefährlichen ...

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Aufmerksame Immobilienbesitzer stoßen seit einiger Zeit verstärkt auf vielversprechende Begriffe wie ...

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Als eines der ersten Analysehäuser hat die Agentur Franke und Bornberg ...

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Wieviel kostet eine Private Krankenversicherung pro Monat, lautet eine oft gestellte ...

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

Nachdem bereits sämtliche Private Krankenversicherungen ihre Beitragsanpassungen für dieses Jahr bekanntgegeben ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Versicherungen" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Blower Door Test

Blower Door Test

Mit einem Blower Door Test wird die Luftdichtheit von ...

Factoring – was ist das?

Factoring – was ist das?

Das Factoring ist bei großen Unternehmen verbreitet, nun interessieren ...

DIN 14675: Informationen für Planer und Errichter

DIN 14675: Informationen für Planer und Errichter

Die Anforderungen in der Brandschutz- und Sicherheitsbranche steigen. Mit ...

Beliebte Beiträge

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die zwingend notwendige Vorsorge für Berufstätige, ...

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Der Katzenfloh - heimlicher Begleiter im Fell. Wenn der ...

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Es kann vorkommen, dass man in die Situation gelangt ...