Firmenversicherung: Arbeitgeber und Gewerbe schützen

Versicherungen | 21. Juni 2015

Firmenversicherung: Arbeitgeber und Gewerbe schützen

Eine Firmenversicherung schützt speziell Arbeitgeber, Selbstständige und Freiberufler vor Risiken, welche die eigene Firma bzw. deren Leitung betreffen. Unternehmer können sich beispielsweise für den Transport von Gegenständen oder bei einem Brand in der Firma versichern. Darüber hinaus ist es ratsam sein Vermögen und Mitarbeiter zu schützen sowie sich vor Schäden an Dritten abzusichern.

Die Firmenversicherung ist auch unter dem Namen Gewebe- oder Betriebsversicherung bekannt und schützt speziell Unternehmer, Existenzgründer, generell Arbeitgeber, Selbstständige und Freiberufler vor berufsbezogenen Risiken. Dabei werden Gefahren versichert, die das Unternehmen selbst betreffen.

Dazu zählen beispielsweise Ausfälle in der Produktion, verursachte Schäden durch falsche Beratung oder auch Transportschäden bei Lieferungen. Die versicherbaren Leistungen können und sollten individuell – je nach Struktur und Art des Unternehmens – gewählt werden. Denn Versicherungsschutz kostet seinen Preis und sollte deshalb mit Bedacht und mit professioneller Beratung gewählt werden.

Firmenversicherung: Elementarer Schutz für Unternehmen

Die Firmenversicherung ist speziell dafür da, das eigene Gewerbe vor verschiedenen Risiken zu schützen. Als Arbeitgeber trägt man eine besondere Verantwortung gegenüber seiner Firma, seinen Angestellten und seinen Kunden.

Aus diesem Grund gilt es, alle diese Bereiche zu schützen. Doch nicht alle Versicherungen sind gleich wichtig. Der elementare Schutz, der keiner Firma fehlen sollte, betrifft die Absicherung existenzieller Risiken. Dazu zählen vor allem Haftpflichtversicherungen. Diese gibt es beispielsweise in folgenden arbeitsbezogenen Varianten:

  • Betriebshaftpflichtversicherung
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflicht ist eine Absicherung vor Schadenersatzforderungen Dritter, sofern die Ansprüche berechtigt sind. Sind die Forderungen Dritter unbegründet, fungiert sie als passiver Rechtsschutz. Die Berufshaftpflichtversicherung ist für alle Arbeitgeber bzw. Selbstständige oder Freiberufler notwendig, die durch Fehler bei der Ausübung der beruflichen Tätigkeiten einen hohen finanziellen Schaden beim Kunden anrichten können (auch speziell als Vermögenshaftpflichtversicherung versicherbar).

Darüber hinaus sind Personen- und Sachschäden abgesichert. Berufsgruppen, für die ein solcher Schutz in der Regel gesetzlich vorschrieben ist, sind beispielsweise Ärzte, Hebammen, Anwälte oder auch Steuerberater.

Zu der Firmenversicherung zählen allerdings keine Versicherungen, welche die eigene Gesundheit betreffen – also eine Berufsunfähigkeitsversicherung zum Beispiel nach einem Unfall oder nach einer schweren Krankheit. Doch ein solcher Schutz ist gerade für Arbeitgeber mindestens genauso wichtig.

Vermögen sichern mit einer Firmenversicherung

Unternehmer oder Selbstständige mit einem eigenen Büro sollten sich Gedanken darüber machen, ob sie ihr Gewerbe gegen Einbruchdiebstahl oder Wasser- sowie Brandschäden absichern. Es kann auch ratsam sein, sich gegen Datenverlust abzusichern – das ist vor allem dann wichtig, wenn ein Verlust der Daten dem Unternehmen einen erheblichen Schaden zufügen könnte.

Neben diesen Teilbereichen der Firmenversicherung gibt es, je nachdem um was für ein Unternehmen es sich handelt, weitere wichtige Versicherungen für Firmen. Da Versicherungsschutz gerade nach der Gründung eines Unternehmens finanziell schwer ins Gewicht fallen kann, sollten sich vor allem Existenzgründer zunächst nur mit dem wirklich notwendigen Schutz absichern. Abhängig von der Art des Unternehmens und den angebotenen Leistungen sind unterschiedliche Absicherungen essentiell.

Eine Beratung vom Experten kann dabei helfen, genau die richtigen Versicherungen abzuschließen, um das Unternehmen optimal zu schützen.

Firmenversicherung: Eigenes Risiko durch Beratung erkennen und versichern

Bei der Frage, welche Versicherungen für ein Unternehmen wichtig sind, sollte immer zunächst darauf geachtet werden, welche Schäden die Existenz der Firma aufs Spiel setzen könnten. Um den wirklich relevanten Schutz von eher zweitrangigen Absicherungen zu trennen, können die folgenden Fragen helfen.

  • Welche Fehler (auch von Mitarbeitern) können Vermögenschäden verursachen?
  • Welche Fahrzeuge, Maschinen, Mitarbeiter sind unverzichtbar?
  • Womit werden die Haupteinnahmen erzielt?

Eine individuelle Beratung ist aber unerlässlich, um einen individuell abgestimmten Schutz zu erhalten.

Weiterführende Informationen: www.firmenversicherung.net

, ,

Aktuelles aus Versicherungen

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

Wer sich mit einer Vorerkrankung, einem riskanten Beruf oder einem gefährlichen ...

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Aufmerksame Immobilienbesitzer stoßen seit einiger Zeit verstärkt auf vielversprechende Begriffe wie ...

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Als eines der ersten Analysehäuser hat die Agentur Franke und Bornberg ...

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Wieviel kostet eine Private Krankenversicherung pro Monat, lautet eine oft gestellte ...

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

Nachdem bereits sämtliche Private Krankenversicherungen ihre Beitragsanpassungen für dieses Jahr bekanntgegeben ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Versicherungen" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Was ist eine Industrieversteigerung?

Was ist eine Industrieversteigerung?

Eine Industrieversteigerung bzw. Industrieauktion ist ein Prozess, den Käufer ...

Für ausreichende Sicherheit sorgen

Für ausreichende Sicherheit sorgen

Stabile Sicherheitsvorkehrungen zu treffen wird für viele Unternehmen vermehrt ...

Was versteht man unter dem Begriff des Flottenmanagement

Was versteht man unter dem Begriff des Flottenmanagement

Unter dem Begriff des Flottenmanagement versteht man nach allgemeiner ...

Beliebte Beiträge

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die zwingend notwendige Vorsorge für Berufstätige, ...

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Der Katzenfloh - heimlicher Begleiter im Fell. Wenn der ...

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Es kann vorkommen, dass man in die Situation gelangt ...