Die Hundepension Hamburg, die beste, aber nicht die nächste

Urlaub & Reisen | 10. Dezember 2017

Die Hundepension Hamburg, die beste, aber nicht die nächste

Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie auf der Suche nach der „perfekten“ Hundepension Hamburg sind und sie einfach nicht finden können? Vielen mag es so ergehen. Und es ist korrekt – die perfekte Hundepension Hamburg, in die man seinen Hund während des Jahresurlaubes bringen möchte, ist nicht einfach zu finden.

Die Gründe hierfür mögen unterschiedlich sein. Doch ist es tatsächlich kein einfaches Unterfangen. Die persönlichen Ansprüche, die Anforderungen, die der Hund stellt, beiden muss die Entscheidung gerecht werden. Nein, diese Hundepension Hamburg wird man wohl eher selten direkt um die Ecke finden. Worauf sollte auf jeden Fall geachtet werden?

Persönliches Treffen – vielleicht „Probeschlafen“

Hat man es geschafft, die Betreiber einer Hundepension Hamburg telefonisch zu erreichen, ist es wichtig, sie direkt mit den Notwendigkeiten den Hund betreffend zu versorgen. Denn auch die Betreiber der Hundepension müssen natürlich genau wissen, mit was für einem Hund, mit was für einer Rasse und Charakter sie es zu tun haben werden.

Nicht alle Hundepensionen nehmen auch anspruchsvolle Vierbeiner auf. Selbiges gilt für Problemhunde, die beispielsweise nur bedingt in ein Rudel aufgenommen werden können. Wird telefonisch unter Vorbehalt grünes Licht gegeben, ist ein persönlicher Termin zu vereinbaren. Viele Betreiber der Hundepension wünschen sich sogar ein Probeschlafen, damit man auf keinen Fall aus dem Urlaub zurückgeholt werden muss, falls es doch nicht klappt.

Das persönliche Treffen hat aber noch einen anderen Grund. Man kann die Hundepension genauestens unter die Lupe nehmen, inklusive des Personals. Denn der Hund soll mit diesen Menschen, die ihm ja fremd sind, eine Weile zurecht kommen – ohne Herrchen / Frauchen. Nicht für jeden Hund ist dies eine einfache Übung. Doch echte „Hundemenschen“ wirken auf die Tiere wie ein Magnet. Die Tiere fühlen sich sofort wohl bei ihnen. An so einem Ort ist man auf jeden Fall richtig.

Welche Unterbringung ist angedacht?

Natürlich wünscht man sich für seinen Hund die optimalste Unterbringung. Zwingerhaltung sollte aus verständlichen Gründen immer die Notlösung sein.

Am schönsten ist natürlich die Unterbringung in einer Gruppen- / Rudelhaltung mit vollem Familienanschluss. Die Hunde haben steten sozialen Kontakt zu anderen Tieren und Menschen gleichermaßen. So können sie sehr gut „aufgefangen“ werden, wenn sie doch während des Urlaubs von Herrchen / Frauchen unter Verlust- oder Trennungsängsten leiden. Bei dieser Unterbringungsform kann man sich sicher sein, dass die Hunde nicht den ganzen Tag, mit Ausnahme der Fütterungs- und Säuberungszeit, alleine in ihrer Box, in ihrem Zwinger sitzen und warten, bis sich wieder ein menschliches Wesen zeigt.

Für gewöhnlich gibt es ausreichend Mitarbeiter, die mit den Hunden während des Tages spazieren gehen, mit ihnen trainieren, Fellpflege betreiben und sich mit ihnen beschäftigen, als wären es Familienmitglieder. Und genau so wünscht man sich die Urlaubsbetreuung. Da ist es nicht weiter schlimm, wenn ein längerer Anfahrtsweg in Kauf genommen werden muss. Ja, für das Probeschlafen ist es vielleicht ein hoher, zeitlicher Aufwand. Dennoch ist es für das Tier wichtig, optimal versorgt zu werden. Und damit ist auch die Hundepension, die etwas weiter vom Wohnort entfernt liegt, für den Urlaub eine akzeptable Lösung.

, , , , , , ,

Aktuelles aus Urlaub & Reisen

Urlaub nach Corona

Urlaub nach Corona

Nachdem wir in den letzten beiden Jahren - auf Grund von ...

Geheimtipp Südtirol, auch mit Kindern

Geheimtipp Südtirol, auch mit Kindern

Noch immer fliegen viele Bürger für ihren Traum vom Urlaub in ...

Urlaub in Südtirol mit mehreren Generationen

Urlaub in Südtirol mit mehreren Generationen

Während manche Menschen sich nichts Schöneres als einen Urlaub mit ihren ...

Urlaub in Südtirol geplant? Das sind die Geheimtipps

Urlaub in Südtirol geplant? Das sind die Geheimtipps

Südtirol ist einer der faszinierendsten Orte Italiens und eine wunderschöne Provinz ...

Ab in den Urlaub: Wie erholt man sich im Urlaub richtig?

Ab in den Urlaub: Wie erholt man sich im Urlaub richtig?

Neben Stress und anstrengender Arbeit ist es wichtig, sich im Alltag ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Urlaub & Reisen" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Was ist CBD?

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol und ein hyto-Cannabinoid aus ...

Meniskusriss – Was tun?

Meniskusriss – Was tun?

Kaum etwas ist frustrierender, als sich beim Versuch, einen ...

Die Drahtbiegetechnik ist für viele Wirtschaftszweige relevant

Die Drahtbiegetechnik ist für viele Wirtschaftszweige relevant

Mit dem Fertigungsverfahren der Drahtbiegetechnik lassen sich selbst kleinere ...

Beliebte Beiträge

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...