iPhone für Verkauf vorbereiten

Technik | 13. Mai 2014

iPhone für Verkauf vorbereiten

Da Apple lediglich 1 Mal pro Jahr neue iPhones auf den Markt bringt, und Apple der einzige Hersteller für iPhones ist, ist der Wiederverkaufswert bei älteren Modellen im Vergleich zu anderen Herstellern sehr hoch.

Es lohnt sich also, sein gebrauchtes iPhone bei Neuanschaffung wieder auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen und es an Freunde, über eBay, über rebuy & Co., über die lokalen Zeitungs-Kleinanzeigen oder über eBay Kleinanzeigen zu verkaufen.

Es handelt sich bei den Daten auf dem eigenen iPhone meist um sensible Daten, die Fremde nicht zu lesen haben. Im schlimmsten Fall könnten Fremde Zugriff auf SMS-Verläufe, E-Mail Zugänge oder private Bilder erhalten. So schön Funktionen wie der Foto-Stream auch sind, denkt man nicht daran, dass man seine Apple-ID wirklich richtig entfernt hat, erhält der neue Eigentümer nicht nur die alten Fotos aus dem Stream, sondern auch neugeschossene Fotos, die man mit seinem neuen iPhone in den Foto-Stream lädt.

Doch worauf sollte man achten, damit nicht plötzlich der neue Besitzer mit der eigenen Apple ID z.B. Nachrichten über iMessage verschicken kann?

iPhone vor Verkauf löschen

iphone-loeschen

Apple hat dafür direkt eine Support-Seite eingerichtet, die Ihr hier findet.

Unter Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen hat man mehrere Auswahlmöglichkeiten.

Alle Einstellungen

Hier werden lediglich Einstellungen, wie z.B. W-Lan Passwörter oder Ähnliches gelöscht.

Inhalte & Einstellungen löschen

Hier werden wirklich alle Inhalte (Fotos, SMS, Apps) gelöscht, inkl. aller Einstellungen, wie z.B. W-Lan Zugänge.

Netzwerkeinstellungen

Hier löscht man ausschließlich die Netzwerkeinstellungen (W-Lan etc.).

Tastaturwörterbuch

Hier hat man die Möglichkeit, das interne Wörterbuch, welches mit der Zeit benutzte Wörter lernt, zu entfernen (Autovervollständigung).

Home-Bildschirm

Hier wird die Anordnung der Symbole, die sich auf dem Homescreen befinden, zurückgesetzt.

Standort & Datenschutz

Das iPhone speichert bekanntlich Standortdaten. Diese kann man mit diesem Menüpunkt löschen.

iPhone richtig löschen

Wie aus der Auflistung hervorgeht, sollte man die Option Inhalte & Einstellungen löschen wählen, um alle Inhalte (Fotos, SMS, Apps) und Einstellungen zu löschen. Auch Dienste wie iCloud, iMessage, FaceTime und Game Center werden dadurch deaktiviert.

Man sollte dabei darauf achten, dass man nichts aus der iCloud manuell löscht, da diese Inhalte dann auch automatisch auf anderen Geräten entfernt werden.

Wenn man jetzt das iPhone wieder anschaltet, sollte der Willkommens-Screen erscheinen. Dadurch kann man auch überprüfen, ob z.B. die eigene Apple-ID auch wirklich aus dem System entfernt wurde.

Jetzt sollte man nur noch die SIM-Karte entfernen, falls man es noch nicht gemacht hat und das iPhone ist bereit für den Verkauf.

iPhone Wert steigern

Hat man defekte Teile, z.B. eine defekte Rückseite, so kann es sich manchmal lohnen, ein Ersatzteil zu verbauen.

Auch auf saubere Geräte wird immer Wert gelegt. Apple hat dafür extra eine Seite angelegt, die erklärt, wie man Apple Geräte korrekt reinigen kann.

(Apple, the Apple logo and iPhone are trademarks of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries.)

, ,

Aktuelles aus Technik

Geschichte der Getränkeautomaten

Geschichte der Getränkeautomaten

Jeder kennt sie zum Beispiel von Bahnhöfen oder Flughäfen, von Einkaufszentren ...

Einsatzgebiete von Elektromagneten

Einsatzgebiete von Elektromagneten

Ein Elektromagnet ist ein Gerät, das mittels einer Spule (aufgewickelter Draht), ...

iPad Air Trackpad Tastatur

iPad Air Trackpad Tastatur

Mit dem iPad OS Update 13.4 wurde es ermöglicht, eine externe ...

Lesen und Schreiben von NFC NTAG213 Transpondern in Visual Studio mit C#

Lesen und Schreiben von NFC NTAG213 Transpondern in Visual Studio mit C#

Der NFC-Reader ACR122U von ACS ist günstig (schon ab 40 EUR ...

High End Bluetooth Kopfhörer – Die besten Geräuschkiller im Vergleich

High End Bluetooth Kopfhörer – Die besten Geräuschkiller im Vergleich

Ob auf dem Weg zur Arbeit, im Fitnessstudio oder um in ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Technik" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Was ist CBD?

Was ist CBD?

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol und ein hyto-Cannabinoid aus ...

Meniskusriss – Was tun?

Meniskusriss – Was tun?

Kaum etwas ist frustrierender, als sich beim Versuch, einen ...

Die Drahtbiegetechnik ist für viele Wirtschaftszweige relevant

Die Drahtbiegetechnik ist für viele Wirtschaftszweige relevant

Mit dem Fertigungsverfahren der Drahtbiegetechnik lassen sich selbst kleinere ...

Beliebte Beiträge

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...