Bambusteppiche – tolle Optik und viele Einsatzmöglichkeiten

Lifestyle | 31. Januar 2016

Bambusteppiche – tolle Optik und viele Einsatzmöglichkeiten

Bambusteppiche werden aus dem schnell wachsenden Rohstoff Bambus hergestellt. Bambus ist dabei nicht – wie viele Menschen meinen – eine Holzart. Bambus ist vielmehr ein Gras. Der holzartige Rohstoff ist allerdings extrem belastbar und steht Harthölzern wie Eiche oder Teak in nichts nach. Für Bambusteppiche werden Bambushalme mit großem Durchmesser benötigt. Die Halme werden unter hohem Druck in die gewünschte platte Form gebracht.

Das Ergebnis sind flache Bambusstege, die mit Hilfe einer Bordüre zu einem optisch anspruchsvollen Teppich eingefasst werden. Da Bambus ein Naturprodukt ist, können die einzelnen Stege farblich leicht von einander abweichen. Die Oberfläche wird idealerweise mit einer seidenmatten Dampfversiegelung und einer Ölung veredelt. Das ist sehr viel besser als ein Lack, der vergleichsweise kratzempfindlich ist.

Der Rücken eines Bambusteppichs sollte mit Latex (ebenfalls ein Naturprodukt!) imprägniert werden, um für die notwendige Rutschfestigkeit zu sorgen.

Bambusteppiche nach Maß

Qualitätsanbieter von hochwertigen Bambusteppichen bieten den Kunden heute ganz selbstverständlich an, dass die Bambusteppiche im Hinblick auf die Maße und die Farben individualisiert werden können. Der Kunde kann also die Seiten- und Längenmaße selbst festlegen und sich auch die Farbe der Bordüre selber aussuchen. Dazu gibt es eine Auswahl an Stegfarben und Stegbreiten.

Auf diese Weise kann der Bambusteppich sehr organisch in die jeweilige Wohnsituation eingefasst werden. Diese Individualisierung ist freilich mit einer gewissen Wartezeit verbunden. Aus diesem Grund kann man die Bambusteppiche auch gut via Internet bestellen, weil der klassische, stationäre Einzelhandel keinen Geschwindigkeitsvorsprung mehr hat.

Zudem braucht man die Ware nicht selber transportieren.

Vielseitige Anwendungsmöglichkeiten

Für Bambusteppiche und Bambusläufer gibt es sehr viele Anwendungsmöglichkeiten. Das “Bambusholz” strahlt sehr viel Gemütlichkeit und Atmosphäre aus, so dass diese sowohl in Wohnzimmern als auch in Küchen und Esszimmern ausgelegt werden können. Aufgrund der hohen Belastbarkeit der Teppiche können diese zudem auch in Bereichen mit einer starken Besucherfrequenz als auch in Feuchträumen zum Einsatz kommen.

Badvorleger aus Bambus erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Selbst Wände werden zuweilen mit Bambusteppichen geschmückt. Teilweise werden dabei die Bodenbeläge einfach verlängert und gewissermaßen bis zur Zimmerdecke die Wände hoch verlegt.

Mehr zum Thema Bambusteppiche ist unter http://bambusteppich.de zu finden.

, , , ,

Aktuelles aus Lifestyle

E-Zigaretten: Wer nutzt sie und warum?

E-Zigaretten: Wer nutzt sie und warum?

Innerhalb weniger Jahre haben sich E-Zigaretten rasant verbreitet. Auch wenn sie ...

Personalisierte Valentinstagskarte: Grüße von Herzen für Verliebte

Personalisierte Valentinstagskarte: Grüße von Herzen für Verliebte

Zum Valentinstag, dem Tag der Verliebten, gehören nicht nur ganz persönliche ...

Online-Erotik nach wie vor ein boomender Markt

Online-Erotik nach wie vor ein boomender Markt

[caption id="attachment_5683" align="alignright" width="300"] Für viele Menschen ist die Erotik ein ...

Den sexuellen Horizont erweitern

Den sexuellen Horizont erweitern

Gründe, Tipps & Tricks für eine vielfältigere SexualitätSex ist ein wunderbarer ...

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Menschen, die eine Zeit ihres Lebens im Ausland verbracht haben, betonen ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Lifestyle" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

5 Wege den Gang zum Fitnessstudio zu sparen 

5 Wege den Gang zum Fitnessstudio zu sparen 

Fitnessstudios haben bis zur Pandemie einen regelrechten Boom verzeichnet. ...

Urlaub in Südtirol geplant? Das sind die Geheimtipps

Urlaub in Südtirol geplant? Das sind die Geheimtipps

Südtirol ist einer der faszinierendsten Orte Italiens und eine ...

Homeoffice: die neue Normalität

Homeoffice: die neue Normalität

Viele Arbeitgeber haben in den letzten beiden Jahren der ...

Beliebte Beiträge

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...