Die richtigen Fußbodenleisten finden

Haus & Garten | 18. Oktober 2017 | Autor:

Die richtigen Fußbodenleisten finden

Fußbodenleiste: Der klassische Boden-Wandanschluss. Doch sie ist mehr als das. Fußbodenleisten erfüllen auch dekorative Zwecke. Unterschiedliche Varianten erzeugen verschiedene Wirkungen, die sich in Einklang bringen lassen mit der restlichen Inneneinrichtung.

Sie sind das i-Tüpfelchen, das den Wohnraum optimal in Szene setzen können. Wie das funktioniert und welche Fußbodenleisten es überhaupt gibt, wird hier geklärt.

Welche Fußbodenleisten gibt es?

Es sind Fußbodenleisten aus unterschiedlichen Materialien erhältlich. Die Bandbreite reicht von verschiedensten Holzarten und Kork über Kunststoff bis hin zu Metall.

Holz

Für wen Holz eine Variante ist, darf sich zwischen etlichen Holzarten entscheiden. Egal, ob Fichte, Kiefer, Eiche, Buche oder Ahorn und lackiert oder unlackiert: Die Fußbodenleiste aus Holz passt idyllisch zum Landhausstil und hat eine sehr gemütliche, warme Ausstrahlung.

Holz wirkt klassisch und hochwertig zugleich. Wer auch bei der Inneneinrichtung auf Holz setzt und den edel-rustikalen Stil liebt, sollte nicht auf Holzleisten verzichten. Auf der Suche nach der perfekten Fußbodenleiste gibt es unter https://www.leiste24.de/fussbodenleiste/ eine große Auswahl an passenden Leisten.

Kunststoff

Fußbodenleisten aus Kunststoff sind besonders flexibel und leicht. Man kann klassisch wählen zwischen Basic- sowie Duo- oder Duo-Soft- und Belags-Flexleisten oder Leisten mit einem Kanal für LED. Weiß, in Holzoptik oder mit wilden Mustern?

Ganz egal, vieles ist möglich! Die Kunststoffleisten sind zum einen eine pflegeleichtere Alternative zu den Holzleisten und zum anderen auch optisch – durch die Möglichkeit zur Holzoptik – eine gute Option. Die klassisch weißen Fußleisten kommen bei farbigen Wänden sowie besonders dunklem oder weißen Boden gut zur Geltung.

Metall

Metallfußbodenleisten gibt es speziell aus Edelstahl, Silber oder Aluminium, entweder glänzend oder matt. Befestigen lassen sie sich per Klebe-, Kabel- oder Clipmonatge.

Im Gegensatz zum Holz und dem Kunststoff erzeugt der metallische Look eine klare, gerade Wirkung mit hochmodernem Flair – Die kühlen Momente erinnern stark an Loftwohnungen. Wer auch bei sich zuhause diesen Charme verbreiten möchte, sollte sich für diese Leiste entscheiden. Optimal passt eine metallene Fußbodenleiste zu einem weißen Boden, um den „cleanen Look“ aufrechtzuerhalten.

Für den besonderen Effekt: Beleuchtete Sockelleisten

Wie oben bereits angesprochen, ist es auch machbar, Fußbodenleisten mit LED-Kanal mit einer Lichtquelle auszustatten. Die so entstehenden Lichteffekte sorgen für ein kreatives Highlight im Raum, das alle Blicke auf sich zieht.

Das LED schafft aber nicht bloß Helligkeit, sondern schafft auch eine romantische Atmosphäre, in der man gerne seine Zeit verbringt.

Do It Yourself

Alte Leisten umgestalten, ohne Neue kaufen zu müssen? Das geht ganz einfach! Auch, wenn kein LED-Kanal vorgesehen ist, ist es dennoch möglich, LED-Streifen aufzukleben. Diese sind oftmals mit kleinen Fernbedienungen erhältlich, mit denen sich sogar Farben ändern und einstellen lassen. Das Holz ist mittlerweile doch zu altbacken? Die Lösung: Farbiger Lack. Alles gut abkleben – und schon kann gepinselt werden.

Es hat sich gezeigt, dass Fußbodenleisten mehr sind als bloße Anschlüsse zwischen Boden und Wand. Die Dekoration für Wohnräume hebt sich noch einmal auf ein ganz anderes Level durch die passenden Leisten. Ob nun aus Holz, Kunststoff oder Metall und ob beleuchtet oder unbeleuchtet, ist Geschmackssache.

, , , , , , , ,

Aktuelles aus Haus & Garten

Rasenmäher Test: Worauf es tatsächlich ankommt

Rasenmäher Test: Worauf es tatsächlich ankommt

Steht der Hobbygärtner vor der Entscheidung sich einen neuen Rasenmäher anzuschaffen, ...

Bilder richtig präsentieren: 4 Tipps für die perfekte Optik

Bilder richtig präsentieren: 4 Tipps für die perfekte Optik

Ihre Bilder sind viel zu schade, um ungesehen im Schrank vergessen ...

Nützliche Tiere können auch Schädlinge sein

Nützliche Tiere können auch Schädlinge sein

Wespen und Ameisen erfüllen in der Natur wichtige Aufgaben. Eigentlich käme ...

Erst trocknen dann heizen: Kaminholz

Erst trocknen dann heizen: Kaminholz

Natürlich: Es kann auch gelingen ungetrocknetes Holz zu verheizen. Wer schon ...

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Badezimmer sind häufig der unansehnlichste Raum einer Wohnung und dienen hauptsächlich ...

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Saunieren – Aber richtig

Saunieren – Aber richtig

Ein Wellness-Wochenende in der Sauna war lange Zeit nur ...

Handtaschen online kaufen

Handtaschen online kaufen

Mit der richtigen Tasche können Sie die Welt regieren. ...

Als Handwerker erfolgreich wirtschaften

Als Handwerker erfolgreich wirtschaften

Es gibt wenige Dinge, die Handwerker ins Schwitzen bringen. ...

Beliebte Beiträge

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Anzeigen