Mit dem Rauchen aufhören – Wie schaffe ich es endlich?

© pixabay.com

Gesundheit | 25. Juni 2015

Mit dem Rauchen aufhören – Wie schaffe ich es endlich?

Rauchen ist eine widerliche Angelegenheit, die nicht nur die Organe und das Immunsystem angreift, sondern auch die Mitmenschen stört. Während der Konsum von Zigaretten früher lediglich mit bösen Blicken gestraft wurde, werden Raucher heutzutage systematisch aus der Gesellschaft verdrängt. In Flughäfen werden sie in enge Glaskabinen gesteckt, im Restaurant dürfen sie ohnehin nicht rauchen und selbst in den meisten Kneipen herrscht heutzutage Rauchverbot.

Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen mit dem Rauchen aufhören möchten. Sie möchten ihren Mitmenschen, sich selbst und ihrem Geldbeutel etwas Gutes tun und die Raucherkarriere endlich an den Nagel hängen. Aber wie? Wie schafft man es, eine jahrelange Sucht innerhalb von wenigen Wochen über Bord zu werfen?

1. Disziplin

Die beste Methode, um mit dem Rauchen aufzuhören, ist ganz einfach Disziplin. Die Sucht spielt sich lediglich im Kopf ab, weshalb man einfach nur Willensstärke zeigen muss. Sprich: Wer wirklich aufhören möchte, der kann auch aufhören. Alle anderen Raucher, die die nötige Disziplin nicht aufbringen können, benötigen manchmal ein wenig Starthilfe in Form von einem der folgenden Punkte.

2. E-Zigaretten

E-Zigaretten enthalten keine extrem giftigen Stoffe, wie beispielsweise Teer. Sie beinhalten lediglich einige Grundstoffe und wahlweise Nikotin. Der große Vorteil einer E-Zigarette ist der, dass man die Gewohnheit des Rauchens (die Handbewegung zum Mund, „etwas zu tun haben„) erst einmal beibehalten kann. Jedoch vergiftet man sich selbst und seine Mitmenschen nicht, wenn man lediglich E-Zigarette raucht.

Man kann beispielsweise damit beginnen, ein Liquid mit Nikotin zu dampfen, um das Gehirn zu beruhigen. Wenn man sich daran gewöhnt hat, lässt man das Nikotin weg und dampft nur noch Liquids ohne Suchtstoffe. Ist dies geschafft, kann man versuchen komplett mit dem Rauchen aufzuhören.

3. Nikotinpflaster und Co

Bevor es E-Zigaretten gab, haben die meisten Raucher versucht mit Hilfe von Nikotinpflastern aufzuhören. Diese geben dem Gehirn was es braucht, enthalten aber ebenfalls keine Giftstoffe wie Teer. Prinzipiell hat man hier denselben Effekt wie bei E-Zigaretten, allerdings fehlt die gewohnte Handbewegung zum Mund. E-Zigaretten eignen sich daher für die meisten Raucher besser.

4. Medizinische Hilfe

Es gibt diverse Medikamente, die bei der Rauchentwöhnung helfen können. Sie versuchen dabei nicht, das Gehirn mit Nikotin zu beruhigen, sondern sorgen dafür, dass einfach kein Verlangen mehr nach Zigaretten besteht. Diese Lösung ist allerdings nur empfehlenswert, wenn man die drei vorherigen Methoden bereits ausprobiert hat.

, , , ,

Aktuelles aus Gesundheit

Wie gut ist die Mikrodermabrasion wirklich?

Wie gut ist die Mikrodermabrasion wirklich?

Bei einer Mikrodermabrasion wird die Haut mit einem Gerät ab geschleift. ...

Wie findet man den richtigen Zahnarzt?

Wie findet man den richtigen Zahnarzt?

In Deutschland praktizieren ungefähr 91.000 Zahnärzte mit einer eigenen Klinik. So ...

Polnische Pflegekraft – Chance oder Risiko?

Polnische Pflegekraft – Chance oder Risiko?

Wer denkt, dass sich in Deutschland nur einige Dutzend ausländische Menschen ...

Qi Gong Kugeln richtig benutzen

Qi Gong Kugeln richtig benutzen

Im Leben geht es um das Gleichgewicht. Es geht darum, im ...

Auf der Suche nach Bewegungstherapie? Hier finden Sie die besten Orte in Ihrer Nähe

Auf der Suche nach Bewegungstherapie? Hier finden Sie die besten Orte in Ihrer Nähe

Wenn Bekannte Ihnen vorschwärmen, XYZ sei als bester Physiotherapeut Ihr Mann, ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Gesundheit" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Die unterschätzte Wirkung von Werbemitteln: Das können sie leisten

Die unterschätzte Wirkung von Werbemitteln: Das können sie leisten

Firmen müssen werben, um auf sich aufmerksam zu machen. ...

Gebrauchtwagen: Die richtige Wahl für Fahranfänger

Gebrauchtwagen: Die richtige Wahl für Fahranfänger

Wer träumt nicht davon: Den Führerschein bestehen und sofort ...

Steigerung der Wohnlichkeit durch Wand / Decken Paneele

Steigerung der Wohnlichkeit durch Wand / Decken Paneele

Wenn es um schönes Wohnen geht, betrifft dies nicht ...

Beliebte Beiträge

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Der Katzenfloh - heimlicher Begleiter im Fell. Wenn der ...

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die zwingend notwendige Vorsorge für Berufstätige, ...

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Es kann vorkommen, dass man in die Situation gelangt ...