E Scooter im Straßenverkehr

Freizeit | 27. Mai 2021

E Scooter im Straßenverkehr

Vor einigen Jahren wurde das Stadtbild von Kickboards bzw. Tretrollern geprägt. Aber genau wie bei der Entwicklung der Fahrräder hin zu E-Bikes, wurden auch die Roller mit der Zeit immer häufiger von Elektromotoren unterstützt und ersetzt.

Jeder kennt die vielen „Leihstationen“ in größeren Städten. Auch diese wurden mit der Zeit immer häufiger angeboten. So wurden im Jahr 2019 knapp 54.000 E-Scooter gewerblich verwendet. Auch kleinere Städte ziehen nach und bieten in den Innenstädten immer häufiger E-Scooter zum Verleih an.

E-Scooter mieten oder leihen

Man kann E-Scooter nicht nur an den bekannten Leihstationen in den Innenstädten mieten. Auch eine Vermietung über den Einzelhandel ist möglich. Ein E-Scooter liegt dann im Schnitt zwischen 20€ und 100€ pro Monat – je nach Laufzeit.

Die bekanntere Variante ist jedoch das Vermieten an den Leihstationen in den Innenstädten. Das funktioniert meistens über eine App des Anbieters, auf der man verfügbare Escooter angezeigt bekommt. Wenn man sich registriert hat, kann man sich den nächsten Roller nehmen, Einscannen und direkt losfahren.

Die Abrechnung erfolgt dann in der Regel pro Minute. Die Preise liegen zwischen 20 Cent und 25 Cent pro Minute.

E-Scooter für den Privatgebrauch

Auch für den Privatgebrauch werden E-Scooter immer interessanter. So gibt es mittlerweile diverse Escooter Hersteller, über die man verschiedene Modelle beziehen kann. Die Preise variieren zwischen einigen hundert Euro bis hin zu einigen tausend Euro.

Die meisten E-Scooter kann man direkt im Internet bestellen. Wenn man jedoch vor dem Kauf eine Probefahrt machen möchte, sollte man sich einmal beim örtlichen Fahrradhändler umschauen. Auch viele Elektronikhändler bieten mittlerweile diverse E-Scooter zum Verkauf an.

E-Scooter: Führerschein / Straßenzulassung

Für die Nutzung von E-Scootern benötigt man keinen Führerschein, jedoch muss man mindestens 14 Jahre alt sein. Es besteht keine Helmpflicht.

In der Verordnung für Elektrokleinstfahrzeuge wird die Verwendung von Elektrorollern im Straßenverkehr geregelt. Demnach dürfen E-Scooter eine maximale Geschwindigkeit von 20 km/h erreichen und benötigen eine Straßenzulassung bzw. Betriebserlaubnis.

Auf Fahrradwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen dürfen E-Scooter fahren. Wenn diese fehlen, darf auf die Straße ausgewichen werden. Verboten sind E-Scooter auf Gehwegen, in Fußgängerzonen und in Einbahnstraßen entgegen der Fahrtrichtung. Das Zusatzzeichen „Radfahrer frei“ gilt auch für E-Scooter.

, , , , , , , , , , , , ,

Aktuelles aus Freizeit

Bademäntel – Worauf sollte man beim Kauf achten?

Bademäntel – Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Bademantel-Kauf kann so einiges schiefgehen. Nicht nur weil viele durch ...

Kombinieren Sie das Weihnachtseinkaufen mit einem Wochenendtrip nach Amsterdam

Kombinieren Sie das Weihnachtseinkaufen mit einem Wochenendtrip nach Amsterdam

Es mag ein bisschen früh erscheinen, um über Weihnachten zu sprechen, ...

Jagdschein machen

Jagdschein machen

Die genauen Anforderungen für einen Jagdschein können je nach Bundesland unterschiedlich ...

Mit kleinen Mitteln die Umwelt schützen

Mit kleinen Mitteln die Umwelt schützen

Natur- und Umweltschutz sind regelmäßig in den Medien. Jeder kennt die ...

Was benötigt man zum Ski fahren?

Was benötigt man zum Ski fahren?

Ski fahren ist eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Winter, insbesondere in ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Freizeit" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Autoversicherung im Urlaub

Autoversicherung im Urlaub

Ob entspannt am Strand oder auf aufregenden Roadtrips durch ...

DIY: Flecken auf Polstern, Teppichen, Stoffen & Co. entfernen 

DIY: Flecken auf Polstern, Teppichen, Stoffen & Co. entfernen 

Schnell ist es geschehen. Ob Hundepfote, Schokolade, Matsch oder ...

Regelschmerzen: Ursachen und Behandlung

Regelschmerzen: Ursachen und Behandlung

Die Menstruation ist ein Thema, das eine Frau ab ...

Beliebte Beiträge

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...