Aufblasbare Surfbretter – Der Trend der Zukunft?

Freizeit | 25. März 2020

Aufblasbare Surfbretter – Der Trend der Zukunft?

Bei Surfern und Stand up Paddlern ist der Begriff des aufblasbaren Surfbrettes schon längst nicht mehr wegzudenken. Vor allem in der SUP – Szene sind die aufblasbaren Surfbretter im Vergleich zu den üblichen Hardboards immer mehr verbreitet. Der einfache Transport, sowie der geniale Fahrspaß sind nur wenige Gründe dafür, dass der Trend immer mehr in Richtung aufblasbarer Surfbretter geht. Gerade wenn man mit der Familie unterwegs ist oder beim Camping – man hat oft viele weitere platzraubende Dinge, die man ebenfalls mitnehmen muss. Da macht einem ein aufblasbares Surfbrett das Leben deutlich leichter. Zusammengefaltet passt es in den Kofferraum und man muss es nicht extra auf dem Dach transportieren.

Zudem sind die Boards immer multifunktionsfähiger. Mit vielen Boards kann man in Wellen surfen, es als normales SUP benutzen und sogar als Kayak. Immer mehr Hersteller bieten Sitze mit an. Das heißt man kann auf dem Surfboard einen Sitz befestigen und das aufblasbare Surfboard sogar als Kayak verwenden.

Hier geht es den Herstellern vor allem darum ein Board anzubieten, das möglichst alle unter-Bedürfnisse abdeckt. Gerade als junge Familie mit Kindern kann man so alleine Abends das Board zum Surfen nutzen und mittags mit den Kids eine Runde paddeln gehen. Ein hervorragender Aspekt in meinen Augen, denn die Hardboards zum Paddeln zu nutzen ist eine sehr kippelige Angelegenheit – gerade, wenn das Surfboard wenig Volumen hat. Vor allem wenn man mit 2 oder mehr Personen auf einem Hardboard paddeln möchte, wird man schnell merken, dass dies fast ein Akt der Unmöglichkeit ist. Da jedoch die meisten SUP-Boards sehr große Volumen haben sind sie in den meisten Fällen gut zum Paddeln geeignet.

Die moderne Mikrofaser-Technologie hat die SUP-Szene revolutioniert. Vorher haben sich viele berechtigterweise darüber beklagt, dass die Surfboards nicht die Stabilität und den Fahrspaß eines Hardboards bieten können – und das war auch viele Jahre so. Jedoch hat sich diese Meinung nicht durchgesetzt, seitdem die Boards mit der neuen Mikrofaser-Technologie mit den Hardboards durchaus mithalten können.

Genau wie in der Technologie-Welt oder auch anderen Bereichen ist die Entwicklung immer im Wandel und die Hersteller müssen sich den Anfordernissen der Kunden als auch an den zur Verfügung stehenden Technologien orientieren. Ständig werden neue Technologien entwickelt, die die Boards noch besser machen und auch oft preislich attraktiver.

Fazit: Die Entwicklung der aufblasbaren Surfbretter entwickelt sich in eine sehr gute Richtung. Und obwohl die neue Mikrofaser-Technologie bereits neue Standards gesetzt hat, bin ich optimistisch, dass weitere Entwicklungen die Surfbretter der Zukunft noch besser machen werden.

, , , , , , , , , ,

Aktuelles aus Freizeit

Welchen Waffenschrank benötigt man?

Welchen Waffenschrank benötigt man?

Sofern man genehmigungspflichtige Waffen besitzen darf (mindestens 18 Jahre, Zuverlässigkeit und ...

Aufblasbare Surfbretter – Der Trend der Zukunft?

Aufblasbare Surfbretter – Der Trend der Zukunft?

Bei Surfern und Stand up Paddlern ist der Begriff des aufblasbaren ...

Erinnerungen für die Ewigkeit dank moderner Technologie festhalten

Erinnerungen für die Ewigkeit dank moderner Technologie festhalten

Erinnerungen sind dazu angedacht, um sie mit der nächsten Generation zu ...

Karneval in Köln

Karneval in Köln

Köln ist eine der bevölkerungsreichsten Städte in Nordrhein-Westfalen. Nach Berlin, Hamburg ...

Die passenden Karten für jeden Zweck gestalten

Die passenden Karten für jeden Zweck gestalten

Weihnachten ist die schönste Zeit im Jahr. Viele Menschen stürzen sich ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Freizeit" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Wie funktioniert Bilder SEO?

Wie funktioniert Bilder SEO?

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte - dieses ...

Gartenteich anlegen – Tipps

Gartenteich anlegen – Tipps

Teiche sind Ökosysteme, wie kleine Seen. Man muss einiges ...

Hausbau – so entsteht ein Fertighaus

Hausbau – so entsteht ein Fertighaus

Fertighäuser sind auf dem hart umkämpften Immobilienmarkt der Trend ...

Beliebte Beiträge

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...