Geldverlust im Urlaub: Was ist zu tun?

Finanzen | 31. Mai 2017

Geldverlust im Urlaub: Was ist zu tun?

Sie denken, das passiert immer nur den Anderen, aber warum sollte die Statistik Sie verschonen? Die Rede ist von einem Geldverlust, der einen ausgerechnet im Urlaub ereilen kann.

Das Portemonnaie ist weg – hat jemand es gestohlen oder haben Sie es einfach im Café liegen gelassen? Egal, es ist weg, das gute Geld, und damit sinkt auch Ihre Urlaubslaune rapide.

Der nun anstehende Sommerurlaub wird also wieder dieses Problem aufwerfen; stellen Sie sich der Problematik – und zwar am besten schon vor Antritt der Reise. „Better be safe than sorry“ – dann sind Sie auch gegen die nicht so schönen Situationen gewappnet.

Touristen als Ziel von Taschendieben

Es beginnt damit, dass Sie sich der Tatsache bewusst sein sollten, dass Sie als Reisender ein Ziel von Dieben sein könnten und es oft auch sind.

Hier kann der gute alte Brustbeutel gute Dienste im Sinne der Abschreckung tun. An Ihre Brust wird so leicht niemand heran gehen, und Sie haben auch immer das Gefühl, dass alles noch am Platz ist – anders als im Fall eines Rucksacks, der ohne Ihr Wissen geplündert werden kann. Sie passen also am besten auf Ihr Bargeld auf, auch wenn das die Freude am Urlaub etwas schmälern mag. Aber bedenken Sie die Alternative: Geld weg. Sehen Sie?

Geld an den Urlaubsort transferieren

Nun gibt es leider auch recht brutale Umstände, zum Beispiel den, dass Sie ausgeraubt werden. Da nützt dann der Brustbeutel leider wenig.

Was tun, sollten Sie auf diese Art um Ihr Geld gebracht worden sein? Nun stehen Sie also ohne Ihr Geld da, aber Sie wissen, dass es die Option gibt, sich Geld direkt an den Urlaubsort transferieren zu lassen. Dabei haben Sie diverse Möglichkeiten, Geld lokal, international oder via eine App anzufordern.

Solche Services sind im Fall des Verlusts buchstäblich Gold wert. Ihr Smartphone wird so zu Ihrem Retter.

Ihre Aufgabe beseht nun darin, sich schon zuhause bezüglich der Modalitäten, also auch der anfallenden Kosten, schlau zu machen – einfach so, für den Fall der Fälle. Dann sind Sie bestens informiert und wissen, was zu tun ist, wenn das Geld futsch ist. Betrachten Sie diese Recherche als wichtigen Teil Ihrer Urlaubsplanung, wie den Kauf eines guten Sonnenöls.

Fazit

Sie sollten nicht leichtfertig im Urlaub mit Ihrem Portemonnaie umgehen, es auch nicht im Hotelzimmer liegen lassen, aber wenn das Malheur geschehen ist, ist es wichtig, einen Plan B zu haben.

Nach der ersten Panik setzt nämlich die Erleichterung ein – da geht noch was! Und der Urlaub bleibt das, was er sein soll: eine wohlverdiente Auszeit.

, , , , ,

Aktuelles aus Finanzen

Anspruch auf Kindergeld trotz krankheitsbedingter Unterbrechung der Ausbildung

Anspruch auf Kindergeld trotz krankheitsbedingter Unterbrechung der Ausbildung

Wenn das Kind eine Ausbildung oder ein Studium absolviert und das ...

Wetten mit Kryptowährung – Ist das möglich?

Wetten mit Kryptowährung – Ist das möglich?

Sportwetten sind mittlerweile ein fester Bestandteil des Sports selbst. Bekannte Gesichter ...

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Man könnte meinen, es gäbe sie nicht mehr: Menschen, die ihr ...

Unterschied zwischen Kleinkrediten und normaler Kreditvergaben

Unterschied zwischen Kleinkrediten und normaler Kreditvergaben

Kreditinstitute wie Vexcash haben es vorgemacht: Die Vergabe von Kleinkrediten wird immer ...

Geldverlust im Urlaub: Was ist zu tun?

Geldverlust im Urlaub: Was ist zu tun?

Sie denken, das passiert immer nur den Anderen, aber warum sollte ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Finanzen" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Wie funktioniert die Neukundengewinnung im Netz?

Wie funktioniert die Neukundengewinnung im Netz?

Das Internet ist heute ein Ort, wo kleine und ...

Das Tor zur Welt wird teurer – Hamburgs Mietpreise

Das Tor zur Welt wird teurer – Hamburgs Mietpreise

Hamburg gilt als eine der schönsten Städte der Welt. ...

Ein Dokumentenmanagementsystem ist der erste Schritt zur Digitalisierung im Unternehmen

Ein Dokumentenmanagementsystem ist der erste Schritt zur Digitalisierung im Unternehmen

Ein Dokumentenmanagementsystem ist ein EDV-System, das sämtliche relevanten Daten ...

Beliebte Beiträge

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die zwingend notwendige Vorsorge für Berufstätige, ...

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Es kann vorkommen, dass man in die Situation gelangt ...

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Der Katzenfloh - heimlicher Begleiter im Fell. Wenn der ...