Unternehmensnachfolge – Alternativen und Planung

Business | 2. Dezember 2021

Unternehmensnachfolge – Alternativen und Planung

Die Planung der Unternehmensnachfolge bringt eine Reihe logistischer und finanzieller Entscheidungen mit sich. Und besonders bei Familienunternehmen ist die Unternehmensnachfolge bisweilen ein zusätzlich emotional aufgeladenes Thema. Daher sollte rechtzeitig durchdacht werden, wer das Unternehmen mit Eintritt des Ruhestands, im Todesfall oder bei Erwerbsunfähigkeit übernimmt. Um einen Nachfolgeplan zu erstellen, muss zunächst der beste Nachfolger ermittelt werden – dafür gibt es mehrere Alternativen. Im Anschluss können Verkaufsregelungen getroffen werden.

Um die Unternehmensnachfolge zu planen, sollten rechtzeitig alle Beteiligten an einen Tisch gebracht werden.

Interne und externe Nachfolge

In den meisten Fällen gibt es zwei grundsätzliche Wege, um die Unternehmensnachfolge zu regeln: die interne und die externe Nachfolge. Zum einen können qualifizierte Familienangehörige oder firmeninterne Manager bzw. Mitarbeiter als Nachfolger benannt werden. Zum anderen besteht die Möglichkeit, die Nachfolge in Form eines Firmenverkaufs oder als Management-Buy-In (MBI) extern zu regeln.

Firmenverkauf

Findet sich kein geeigneter Nachfolger in der Familie oder der Firma, muss ein Firmenverkauf in Betracht gezogen werden. Dies ist auf der einen Seite ein großer Schritt, kann aber auch einen großen Profit für den Inhaber und seine Familie bedeuten. Geplant werden sollte der Verkauf des Unternehmens mit ausreichend Vorlauf, denn es ist ein komplexer Vorgang, bei dem viele einzelne Schritte bedacht werden müssen und der am besten mit Hilfe von Experten unternommen wird. Dabei kann der Verkauf über einen schrittweisen Anteilsverkauf erfolgen oder durch einen sofortigen Verkauf von 100 % der Anteile.

Management-Buy-In

Im Rahmen eines Management-Buy-In übernimmt ein Nachfolger mehrheitlich die Anteile bzw. alle Anteile eines Unternehmens. Finanziert wird der Anteilskauf in vielen Fällen über Banken und Kreditinstitute. Eine weitere Möglichkeit sind Verkäuferdarlehen.

Management-Buy-Out

Eine Alternative zum MBI ist das MBO – Management-Buy-Out. In diesem Fall übernehmen ein oder mehrere Manager der Firma Anteile des Unternehmens. Der Vorteil dieser Variante liegt auf der Hand: Die Käufer kennen die Unternehmensstrukturen und sind mit höherer Wahrscheinlichkeit am Erhalt des Unternehmens interessiert.

Mit Voraussicht entspannt in den Ruhestand.

Vermietung und Verpachtung

Wer sein Unternehmen nicht verkaufen will, kann es alternativ vermieten oder verpachten. Sinnvoll ist diese Möglichkeit für Firmen mit Anlagevermögen. Im Rahmen einer Vermietung werden der neuen Unternehmensführung lediglich die Räumlichkeiten mit Maschinen und Werkstellen gegen eine Miete zur Verfügung gestellt. Der Mieter kann das Unternehmen kennenlernen und ein späterer Verkauf an den Mieter steht als Möglichkeit im Raum.

Eine weitere Option, bei der der bisherige Anteilseigner im Besitz des Unternehmens bleibt, ist die Verpachtung. Diese ist im Unterschied zur Vermietung auch für Unternehmen im Dienstleistungssektor sinnvoll. Der Pächter führt das Unternehmen gegen Zahlung einer Pacht weiter. Eine Nachfolgeregelung ist zunächst nicht notwendig. Doch sollte bei der Wahl des Pächters sehr auf dessen Qualifikationen geachtet werden, denn wenn er schlecht wirtschaftet, besteht für den Eigentümer die Gefahr, dass sein Unternehmen einen Wertverlust erfährt.

Gründung einer Stiftung

Eine weitere Alternative für die Unternehmensnachfolge ist die Gründung einer Stiftung. Hier werden weder ein neuer Eigentümer noch Gesellschafter gebraucht. Das Stiftungsvermögen wird vom Vermögen des Stifters und möglicher Erben getrennt. Die Stiftung ist rechtlich selbständig und kann im Detail auf unterschiedliche Weise ausgestaltet werden.

Börsengang

Unter den notwendigen Voraussetzungen ist ein Börsengang ein Weg für die Nachfolgeregelung. Allerdings ist dies meist für kleine und mittelständische Unternehmen aufgrund der hohen Kosten und der geringen Firmengröße keine Option.

, , , , , , , , , , , , ,

Aktuelles aus Business

Fördermittel für Unternehmen

Fördermittel für Unternehmen

Fördermittel für Unternehmen gibt es in Deutschland viele. Je nach Bundesland ...

Hinweisgebersystem im Unternehmen

Hinweisgebersystem im Unternehmen

Ein Hinweisgebersystem ist ein System, durch das - grob gesagt - ...

Wichtigkeit der Personalberatung für Unternehmen und Privatmenschen

Wichtigkeit der Personalberatung für Unternehmen und Privatmenschen

Sowohl die adäquate Besetzung einer Stelle im Betrieb als auch die ...

Homeoffice: die neue Normalität

Homeoffice: die neue Normalität

Viele Arbeitgeber haben in den letzten beiden Jahren der Pandemie ihren ...

Arbeitslosengeld beantragen – Alle Fristen und Fallstricke

Arbeitslosengeld beantragen – Alle Fristen und Fallstricke

Wer arbeitslos ist oder wird, hat in den meisten Fällen nicht ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Business" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Sicherheit im Internet

Sicherheit im Internet

Fast täglich berichten die Medien von weltweiten Hackerangriffen auf ...

Fit für den Sommer – Geräte für das Workout zuhause

Fit für den Sommer – Geräte für das Workout zuhause

Wenn der Sommer naht, zählt der Blick in den ...

Geheimtipp Südtirol, auch mit Kindern

Geheimtipp Südtirol, auch mit Kindern

Noch immer fliegen viele Bürger für ihren Traum vom ...

Beliebte Beiträge

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...