Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Arbeit & Beruf | 10. Oktober 2020

Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Die Funktionsweise eines Zeitwertkontos ist ähnlich der Funktionsweise eines Sparkontos. Als Arbeitnehmer hat man die Möglichkeit, auf seinem Zeitwertkonto zum Beispiel Überstunden, nicht genutzte Urlaubstage aber auch Prämien oder Teile des normalen Gehalts einzuzahlen. Die eingezahlte Zeit wird dabei in Geld umgerechnet. Ein großer Vorteil ist es, dass die Beiträge auf Basis der Bruttoeinkünfte berechnet werden. Die offizielle Bezeichnung des Zeitwertkontos ist die sogenannte Wertguthabenvereinbarung. Weitere Synonyme sind: Wertguthaben, Langzeitkonto oder Langzeitarbeitskonto.

Ziel dabei ist es, mehr Zeit für das eigene Privatleben anzusammeln. Beispielsweise kann so eine Weltreise oder Sabbatical realisiert werden, aber auch, wenn die Eltern pflegebedürftig werden oder man eine längere Weiterbildung in Anspruch nehmen möchte.

Durch ein Zeitwertkonto kann also eine längere Auszeit genommen werden, ohne dabei finanzielle Einbüße hinnehmen zu müssen. Das Arbeitsverhältnis läuft dabei wie gewohnt weiter. Auch die Sozialversicherungen bleiben unberührt.

Im Internet findet ihr viele weitere Infos zum Zeitwertkonto.

Für wen eignet sich ein Zeitwertkonto?

Ein Zeitwertkonto kommt für alle Arbeitnehmer in Frage, die unbefristet beschäftigt sind. Es gibt keinen gesetzlichen Anspruch, jedoch gibt es Tarifverträge, die einen entsprechenden Anspruch geben.

Es spielt dabei keine Rolle, ob man Berufsanfänger, teilzeitbeschäftigt oder Vollzeitarbeitskraft ist.

Der Arbeitgeber, der das Zeitwertkonto führt, muss jedoch strenge Vorgaben beachten. So muss gewährleistet sein, dass die eingezahlte Zeit in Geldbeträge umgerechnet wird, aber vor allem müssen sie dem Arbeitnehmer garantieren, dass mindestens die eingezahlten Beträge ausbezahlt werden.

Möglichkeiten den Freistellung

Die Freistellungszwecke sind gesetzlich geregelt. In erster Linie soll die Freistellung der Pflegezeit, Elternzeit, dem Vorruhestand oder Fort- und Weiterbildungen zu Gute kommen.

Aber auch eine Arbeitszeitreduzierung ist über ein Zeitwertkonto realisierbar.

Oftmals wird das Zeitwertkonto auch für ein Sabbatical bzw. für eine größere (Welt-)Reise genutzt.

Weitere Informaionen zum Zeitwertkonto findet ihr hier.

Zeitwertkonto beim Arbeitgeberwechsel

Der Arbeitsnehmer kann beim Arbeitgeberwechsel die Übernahme des Zeitwertkontos beantragen. Der neue Arbeitgeber muss dem aber nicht zustimmen.

, , , , , , , , ,

Aktuelles aus Arbeit & Beruf

Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Die Funktionsweise eines Zeitwertkontos ist ähnlich der Funktionsweise eines Sparkontos. Als ...

Was ist eine geringfügige Beschäftigung?

Was ist eine geringfügige Beschäftigung?

Eine geringfügige Beschäftigung ist eine Arbeit bzw. ein Beruf / Job, ...

DIN 14675: Informationen für Planer und Errichter

DIN 14675: Informationen für Planer und Errichter

Die Anforderungen in der Brandschutz- und Sicherheitsbranche steigen. Mit gutem Grund ...

Deshalb sollten Kollegen zur Weihnachtszeit nicht wichteln

Deshalb sollten Kollegen zur Weihnachtszeit nicht wichteln

Wann - wenn nicht zur Weihnachtszeit - kann man anderen Menschen ...

Wie bekommt man einen Job bei einem Fußball-Verein?

Wie bekommt man einen Job bei einem Fußball-Verein?

Die Fußballbundesliga ist gemessen am Umsatz die sechst wichtigste Sportliga der ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Arbeit & Beruf" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Wie funktioniert ein Zeitwertkonto?

Die Funktionsweise eines Zeitwertkontos ist ähnlich der Funktionsweise eines ...

Geld verdienen auf Amazon – So ist es möglich

Geld verdienen auf Amazon – So ist es möglich

Wer würde nicht gerne bequem und flexibel über Amazon ...

Was ist eine geringfügige Beschäftigung?

Was ist eine geringfügige Beschäftigung?

Eine geringfügige Beschäftigung ist eine Arbeit bzw. ein Beruf ...

Beliebte Beiträge

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Parasiten bei Katzen – Der Katzenfloh

Der Katzenfloh - heimlicher Begleiter im Fell. Wenn der ...

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

10 gute Gründe für eine BU – Ratgeberbeitrag

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die zwingend notwendige Vorsorge für Berufstätige, ...

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Autofinanzierung: Worauf sollte man achten?

Es kann vorkommen, dass man in die Situation gelangt ...