Aufgaben eines selbstständigen Kreditberaters

Arbeit & Beruf | 14. Juni 2023

Aufgaben eines selbstständigen Kreditberaters

Wer sich heutzutage um Fremdkapital bemühen möchte, ist dabei nicht auf sich allein gestellt. Stattdessen helfen altbekannte Institutionen mit Fachpersonal, wie etwa Banken und Sparkassen, sowie Online-Pendants dieser Experten. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Experten namens „selbstständiger Kreditvermittler“, mit welchen Aufgaben kann eine selbstständiger Kreditberater betraut werden und welche Voraussetzungen sind zu erfüllen, um selbstständiger Kreditvermittler zu werden?

Ein Finanzberater schaut auf das Vermögensportfolio, ein Kreditberater auf Fremdkapitel

Der Unterschied zwischen einem Finanzberater, der das Vermögen seiner Kunden im Blick hat, und einem Kreditberater, der dann als Experte zur Rate gezogen wird, wenn Fremdkapital benötigt wird, liegt am Einsatzzeitpunkt. Ein Finanzberater kann ein langfristiger Begleiter in Vermögensfragen sein und kümmert sich beispielsweise auch um Versicherungen, bei denen es sich nicht nur um Sachversicherungen handelt, sondern auch um vermögensbildende Versicherungen. Auch über neue Formen der Geldanlage weiß ein Finanzexperte Bescheid. Ein Kreditberater fokussiert sich auf Fremdkapital und wie eben dieses zu den bestmöglichen Konditionen geliehen werden kann.

Ein Partner für Ratenkredite ist finanzcheckPRO. Diese bis dato vielleicht noch unbekannte Marke gehört zu finanzcheck.de, stammt also aus dem klassischen Geschäft rund um Online-Kreditvergleiche und dockt daran Berater in Form selbstständiger Kreditvermittler an. Neben der Option einen Vergleichsrechner einzubinden, um das eigene Online-Business mit Affiliate-Einnahmen zu pimpen, bietet finanzcheckPRO Experten auch die Option, als selbstständiger Kreditberater aufzutreten und damit die zwei Hauptaufgaben in der Kreditberatung zu übernehmen: die Beratung und Begleitung des Kunden bis hin zum Abschluss. Wer Partner bei finanzcheckPRO wird, kann sich an der Vergleichstechnologie von finanzcheck.de bedienen, greift auf eine Auswahl an Partnerbanken zu, verdient bei einem Kreditabschluss eine Provision und hat Zugriff auf Supportleistungen.

Gibt es eine Ausbildung zum Kreditberater?

Häufig wird der Kreditberater als Finanzberater tituliert, wobei es sich in der Praxis lediglich um einen Titel handelt. Wer den Titel „Finanzberater“ trägt, der hat eine Abschlussprüfung abgelegt. Ausbildungsinhalte, Art und Dauer sind abhängig vom jeweiligen Anbieter. Die Finanzberater-Ausbildung in Vollzeit zu absolvieren, dauert oft nur einige Monate, in Teilzeit könnte sich diese Weiterbildungsmaßnahme monatelang hinziehen.

Wer beispielsweise die Prüfung zum geprüften Fachwirt in der Finanzberatung bei der IHK ablegen möchte, findet im Kapitel zu den Zulassungsvoraussetzungen beispielsweise den Hinweis, dass eine Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich Finanzen abgelegt worden sein muss. Berufspraxis ist Pflicht. Alternativ müssen entsprechende Fähigkeiten und Fertigkeiten nachgewiesen werden. Die IHK splittet die Prüfungsinhalte in zwei Teile:

  1. Die Prüfung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen umfasst die Organisation von eigenen Vertriebsaktivitäten, die Privatkundenberatung mit Blick auf Vermögensanlagen, Immobilien und Finanzierungen sowie die Absicherung von Risiken mithilfe von Versicherungen.
  2. Der zweite Teil der Prüfung zum Fachwirt in der Finanzberatung deckt dann die Themen Unternehmensführung, Personalführung, Vertriebsplanung, Vertriebssteuerung, Unternehmensfinanzierung, Risikoanalyse und betriebliche oder private Altersversorgung ab.

Bevor diese Zusatzqualifikation erworben werden kann, braucht es erweitertes Grundwissen aus der Finanzbranche. Ein ausgeprägtes wirtschaftliches Verständnis, gute Kenntnisse der Mathematik, ein Verständnis für den sich doch sehr rasch verändernden Finanzmarkt und die Fähigkeit, mit Menschen umgehen zu können, bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Tätigkeit als selbstständiger Kreditberater. Bankkaufleute, Immobilienkaufleute sowie Kaufleute aus dem Bereich Versicherungen und Finanzen bringen die besten Voraussetzungen mit. Auch die vergleichsweise unbekannte Ausbildung zum Finanzassistenten legt gute Grundlagen für eine mögliche Weiterbildung im Finanzbereich oder für einen Karrierestart als selbstständiger Kreditvermittler.

Die Ausbildung zum Finanzassistenten dauert zwei bis zweieinhalb Jahre. Zum einen handelt es sich dabei um einen anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf, der vielerlei Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnet. Zum anderen ist der Abschluss als Finanzassistent auch landesrechtlich anerkannt. Im Fokus steht genau das, was ein selbstständiger Kreditberater an Know-how braucht: das Wissen über Allfinanzangebote. Finanzassistenten beraten mit Blick auf Anlagen, Finanzierungen und Versicherungen und wägen dabei verschiedene Optionen ab, ebenso wie ein Kreditberater dies bei der Aufnahme eines Kredits tut. Darlehen und Zwischenfinanzierungen, Bausparverträge und Lebensversicherungen können von versierten Finanzassistenten spielend leicht gegeneinander abgewogen werden, um ein stimmiges Finanzierungskonzept für den jeweiligen Kunden zu kreieren. Auch der Kreditberater hat eben diese Aufgabe.

Gut gerüstet für den Job als selbstständiger Kreditberater

Um den bestmöglichen Start als selbstständiger Kreditberater zu haben, ist es wichtig, vertieftes Wissen der Finanzbranche zu haben, was beispielsweise in diesen Ausbildungen erworben werden kann:

Die Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen

Diese Ausbildung ist eine klassische, dreijährige Ausbildung, die den Industrie- und Handelskammern zugeordnet ist. Im Fokus steht die Ermittlung des Versicherungsbedarfs des Kunden, sprich: Welche Versicherungen sind je nach Alter, Beruf und privatem Umfeld nötig. Hinzu kommt die Analyse der finanziellen Situation, um einerseits auszumachen, welche Versicherungen im Budget möglich sind, und um andererseits abwägen zu können, ob es Möglichkeiten gibt, vermögensbildende Versicherungen abzuschließen. Dem selbstständigen Kreditberater nutzen diese Kenntnisse und Fähigkeiten in mehrerlei Hinsicht: Er ist nach einer Ausbildung für Kaufleute für Versicherungen und Finanzanlagen bestens vorbereitet für den Umgang mit Kunden. Zudem hat er einen geschulten Blick für das verfügbare Budget und kann ggf. sogar eine Versicherung zur Absicherung eines Kredits berücksichtigen.

Die Ausbildung zum Bankkaufmann/zur Bankkauffrau

Diese ebenfalls dreijährige Ausbildung, die den Industrie- und Handelskammern zugeordnet ist, legt den Fokus auf das Bank- und Finanzwesen. Kapitalanlagen, der Zahlungsverkehr im In- und Ausland und die Kontoführung stehen im Fokus. Hinzu kommen Themenbereiche, die auch der selbstständige Kreditberater später im Blick hat, nämlich Firmen- und Privatkredite. Der Themenbereich der Versicherungen ist – im Vergleich zur Ausbildung für Versicherungskaufleute – deutlich reduziert. Vor allem kapitalbildende Versicherungen oder auch Absicherungen, wie etwa eine Lebensversicherung, stehen hier im Fokus. Dem selbstständigen Kreditberater nutzt das Gelernte insofern, da tiefergehende Kenntnisse des Finanzwesens erlernt und vertieft wurden. Das erleichtert mitunter die Einschätzung der Bonität und hilft dabei, einen validen Finanzierungsplan aufzusetzen, der auch langfristig tragbar ist.

Die Ausbildung zum Immobilienkaufmann/zur Immobilienkauffrau

Diese Ausbildung lässt sich in der Kategorie der Immobilienwirtschaft verorten, dauert drei Jahre und ist ebenfalls bei den Industrie- und Handelskammern angesiedelt. Immobilienkaufleute kümmern sich um die Verwaltung und Vermietung von Wohnungen und Häusern, aber auch um den Verkauf und die Vermittlung. Und da nur die wenigsten eine Immobilie rein aus Erspartem bezahlen können, kratzen auch Immobilienkaufleute in Ansätzen am Kreditwesen. Denkbar und sinnvoll wäre nach einer Ausbildung in der Immobilienwirtschaft ggf. eine Spezialisierung als selbstständiger Kreditberater – beispielsweise für Immobilienkredite. Das Grundprozedere – also wie ein Kreditangebote gesucht und der dazugehörige Kreditvertrag abgeschlossen wird – ist immer dasselbe. Da die Summen in der Immobilienwirtschaft jedoch deutlich über die klassischer Ratenkredite hinausgehen, braucht es an dieser Stelle vertieftes Wissen über Sicherheiten und auch über den Wert einer Immobilie.

Der Titel „Finanzberater“ ist kein Muss

Ein Titel kann gut wirken, ist aber keine Pflicht. Um herauszufinden, ob die Tätigkeit als selbstständiger Kreditberater einem liegt, ist es ratsam, einige Zeit bei einem Experten zu hospitieren. Auch Quereinsteiger sind immer wieder gern gesehen, wenn die Grundfähigkeiten bestehen und die Motivation und der Wille da sind, als qualifizierter Kreditexperte aufzutreten. Auch Berufseinsteiger, die sich beispielsweise während der Ausbildung oder während dem Studium im Bereich Finanzen aufgehalten haben, bringen in aller Regel Know-how und Motivation mit, um als qualifizierter Kreditberater zu vermitteln. Darüber hinaus ist die Kreditberatung ein Weg, um beispielsweise nach einer Familienauszeit wieder parallel in den Beruf und in die Finanzwelt einzusteigen.

Zertifizierte Weiterbildungen im Finanzbereich helfen nicht nur dabei, den Job als selbstständiger Kreditberater inhaltlich besser auszuführen, sondern helfen auch Vertrauen zum Kunden zu schaffen. Ein Zertifikat oder Titel steht für eine wertige Ausbildung und für Fachwissen und schafft Vertrauen in die Kompetenz des Kreditberaters.

  • Bankkaufleute hätten beispielsweise die Option, eine Weiterqualifizierung im Bereich der Anlage- und Vermögensberatung, im Wertpapierhandel oder mit Blick auf Versicherungen zu absolvieren. Auch die Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt kann hilfreich sein.
  • Versicherungskaufleute könnten mit ähnlichen Weiterbildungsvarianten punkten, beispielsweise im Bereich Wertpapierhandel, aber auch mit einer Zusatzqualifizierung im Bereich Finanzierung, Leasing und Factoring. Eine Weiterbildung im Bereich Anlage- und Vermögensberatung wäre ebenfalls denkbar.
  • Immobilienkaufleute könnten eine Weiterbildung in der Bewertung und Verkehrswertermittlung absolvieren. So lässt sich der Wert einer Immobilie bzw. das dafür erforderliche Budget besser abschätzen. Das hilft auf dem Weg zum passgenauen Kredit. Auch eine Weiterbildung im Vertrieb wäre denkbar. Weiterbildungsmaßnahmen in diesem Bereich schulen mitunter auch im Umgang mit Kunden und in der Verkaufsgesprächsführung.

Kreditberatung – welche Aufgaben sind zu bewerkstelligen?

Wer das entsprechende Know-how aus der Finanzwirtschaft mitbringt, hat zwei Optionen, um eine Zusammenarbeit unter dem finanzcheckPRO-Label zu starten – und Experte zu werden. Ein selbstständiger Kreditberater erhebt mit dem Kunden alle Informationen, die relevant sind, um einen Kredit zu erhalten. Der selbstständige Kreditberater informiert und berät – mit Blick auf mögliche Kreditvarianten und auch mit Blick auf die finanzielle Situation des Kunden. Der Kreditberater steht seinem Kunden buchstäblich bis zur Auszahlung des beantragten Kredits zur Seite, hat Einsicht in den Status des Antrags und steht im Austausch mit seinem Kunden.

Gute Kombi für selbstständige Kreditberater: Online-Vergleich ermöglichen

Um als selbstständiger Kreditvermittler das online orientierte Kundenklientel nicht direkt zur Konkurrenz in Form eines nicht-beratenden Online-Vergleichstools zu schicken, gibt es die Option auch als selbstständiger Kreditvermittler einen Online-Vergleichsrechner anzubieten – quasi mit zwei möglichen Abzweigungen. Ein Abzweig schickt den Kunden in Richtung Online-Vergleich und generiert Affiliate-Einnahmen, ein zweiter bietet Unterstützung an, wenn verschiedene Angebote eingegangen sind. Denn auch diese Angebote sind oftmals erklärungsbedürftig. Kreditvermittler von finanzcheckPRO nutzen beispielsweise das Vergleichstool von finanzcheck.de. Das unabhängige Online-Vergleichsportal ist das Unternehmen, das hinter der „Pro“-Kreditvermittlung steckt.

, , , , , , , , ,

Aktuelles aus Arbeit & Beruf

Darum zahlt sich eine Investition in ein Bewerbungscoaching langfristig aus

Darum zahlt sich eine Investition in ein Bewerbungscoaching langfristig aus

In der digitalisierten Welt ist es gar nicht mehr so einfach, ...

Aufgaben eines selbstständigen Kreditberaters

Aufgaben eines selbstständigen Kreditberaters

Wer sich heutzutage um Fremdkapital bemühen möchte, ist dabei nicht auf ...

Detektivarbeit: Diese Arbeiten erledigen Detekteien

Detektivarbeit: Diese Arbeiten erledigen Detekteien

Wenn von Detektivarbeit die Rede ist, denken viele Menschen automatisch an ...

Wie wird man Steuerberater?

Wie wird man Steuerberater?

Ein Steuerberater ist ein Experte auf dem Gebiet der Steuern und ...

Gefragte Jobs 2023

Gefragte Jobs 2023

Es gibt viele Jobs, die heutzutage gefragt sind und in Zukunft ...

Sie möchten einen Banner für die Kategorie "Arbeit & Beruf" buchen? Sprechen Sie uns an!

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Vorteile von Plissees: nicht nur als Sonnenschutz zu gebrauchen

Vorteile von Plissees: nicht nur als Sonnenschutz zu gebrauchen

Plissees: Vielseitige Alleskönner für Ihr Zuhause Plissees haben sich in ...

Autoversicherung im Urlaub

Autoversicherung im Urlaub

Ob entspannt am Strand oder auf aufregenden Roadtrips durch ...

DIY: Flecken auf Polstern, Teppichen, Stoffen & Co. entfernen 

DIY: Flecken auf Polstern, Teppichen, Stoffen & Co. entfernen 

Schnell ist es geschehen. Ob Hundepfote, Schokolade, Matsch oder ...

Beliebte Beiträge

Top RSS Feeds

Top RSS Feeds

RSS Feeds gibt es seit Anfand der 2000er Jahre. ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Müllabfuhrkalender & Siri bzw. HomePod: Allgemeine Fragen

Wie man einen Kurzbefehl für Siri baut, durch den ...

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf Essentials & Alexa

Nanoleaf hat vor Kurzem erste Leuchtmittel mit dem neuen ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

10 Tipps zur Conversion Optimierung Teil 1

Der Großteil der Webseite im Internet zielt darauf ab, ...

In eigener Sache: responsive Design

In eigener Sache: responsive Design

Zum Jahresende haben wir Neuigkeiten: Wir haben es endlich ...