Private Pflegeversicherung: Sinnvolle Absicherung im Alter?

© pixabay.com

Versicherungen | 25. Juli 2015 | Autor:

Private Pflegeversicherung: Sinnvolle Absicherung im Alter?

Private Pflegeversicherungen werden in den letzten Jahren immer beliebter und auch von Experten und Politik empfohlen. Durch diverse Pflegereformen versucht der Staat dem Menschen die private Pflegeversicherung schmackhaft zu machen. Ohne diese wird es der staatliche Pflegeapparrat kaum schaffen, in Zukunft alle Menschen gut und professionell im Alter zu behandeln.

Die gesetzliche Pflegeversicherung wird durch den Staat geregelt. Nicht alle Leistungen werden zur Gänze von dieser Versicherungsvariante abgedeckt. Die hohen Kosten im Pflegefall sollten mit einer zusätzlichen privaten Absicherung abgedeckt werden. Die Zahl der pflegebedürftigen Personen in Deutschland und Europa steigen rasant an. Dies ist vor allem auf den demografischen Wandel der Zeit zurückzuführen.

Die Leistungen der sozialen Pflegeversicherung können die hohen Pflegekosten nicht mehr abdecken. Häufig müssen Familien auf das Privatvermögen zurückgreifen, um eine sichere und gute Pflege gewährleisten zu können. In vielen Fällen sollte eine Pflegezusatzversicherung abgeschlossen werden, damit auch die restlichen Versorgungsleistungen abgedeckt werden können.

Fakten zur privaten Pflegeversicherung

  • Gesetzliche Leistungen aufstocken durch die Pflegekostenversicherung
    Bei dieser Versicherungsvariante übernimmt der Versicherer anfällige Kosten für die Pflege, allerdings nicht zur Gänze. Für Erstattungen muss allerdings ein Arzt alle Leistungen attestieren.
  • Unisex seit 2012 – Männer und Frauen wurden gleichgestellt
    Bereits seit dem Jahr 2012 gilt die Gleichbehandlung von beiden Geschlechtern. Davor mussten in der Regel die Frauen mehr Kostenbeiträge leisten. Dies wurde begründet durch die höhere Lebenserwartung gegenüber Männern.
  • Staatliche Förderungen durch die Pflege-Bahr Versicherung
    Ein Jahr später, im Jahr 2013 beschloss der Staat die private Pflegezusatzversicherung zu fördern. Das Ziel ist klar definiert, Menschen im Pflegfall sollen eine besser Absicherung im Alter erhalten können.
  • Optimale Absicherung im betagten Alter durch die Pflegetaggeldversicherung
    Zur privaten Absicherung des Pflegerisikos wird die Pflegetaggeldversicherung eingesetzt. Wer sich für diese Versicherung entscheidet, erhält regelmäßig Zahlungen in Form eines Pflegetaggeldes. Die Höhe wird durch den Versicherungsnehmer bestimmt. Dazu erhalten Sie bei Ihrer Gesellschaft nähere Informationen.

Zusätzliche Dienstleistungen nutzen und optimal absichern

Verschiedene Faktoren tragen zur optimalen Pflege eines Familienmitgliedes bei. Wer sich für die private Pflegeversicherung entscheidet, kann in der Regel verschiedene Zusatzleistungen in Anspruch nehmen, um den Pflegeschutz zu optimieren.
Beiträge zur privaten Pflegeversicherung errechnen sich durch bestimmte Bestandteile, die sich entweder beitragsmindernd oder im schlechten Fall beitragserhöhend auswirken können. Vor allem ist das eigene Einkommen abhängig von der monatlichen Beitragsleistung. Weiteren Einfluss nehmen:

  • der Gesundheitszustand des Versicherungsnehmers
  • das Alter des Versicherungsnehmers bei Vertragsabschluss
  • Vereinbarte Leistungsstaffelungen nach Pflegestufen

Was kostet eine private Pflegeversicherung?

Es gibt keine pauschale Aussage, was eine private Pflegeversicherung kostet. Die günstigsten Beiträge starten bei ca. 15 Euro für sehr junge Menschen, die sich rechtzeitig mit dem Thema Pflege auseinandersetzen.

Menschen mittleren Alters zahlen etwa 20-25 Euro im Monat für die Absicherung. Ältere Menschen über 50 Jahre müssen durch das erhöhte Risiko mit deutlich höheren Beiträgen jenseits der 50,- Euro im Monat rechnen.

, , , ,

Aktuelles aus Versicherungen

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

BU, Risikoleben und mehr: Mit Vorerkrankungen zum passenden Versicherungsschutz

Wer sich mit einer Vorerkrankung, einem riskanten Beruf oder einem gefährlichen ...

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Gebäudeversicherung: Smart Home hilft bei Kostensenkung

Aufmerksame Immobilienbesitzer stoßen seit einiger Zeit verstärkt auf vielversprechende Begriffe wie ...

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Franke und Bornberg mit neuem Stabilitätsrating

Als eines der ersten Analysehäuser hat die Agentur Franke und Bornberg ...

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Private Krankenversicherung Rechner: soviel kostet die PKV

Wieviel kostet eine Private Krankenversicherung pro Monat, lautet eine oft gestellte ...

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

DKV und HUK Krankenversicherung erhöhen die Beiträge

Nachdem bereits sämtliche Private Krankenversicherungen ihre Beitragsanpassungen für dieses Jahr bekanntgegeben ...

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Skifahren rund um den Arlberg

Skifahren rund um den Arlberg

Für Skifahrer und Winterfans ist ein Skiurlaub in den ...

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Badezimmer sind häufig der unansehnlichste Raum einer Wohnung und ...

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Man könnte meinen, es gäbe sie nicht mehr: Menschen, ...

Beliebte Beiträge

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Anzeigen