Firmenhomepage Fehler Teil 1: Texte / Content

© picjumbo.com

Marketing | 15. Mai 2014 | Autor:

Firmenhomepage Fehler Teil 1: Texte / Content

Viele Unternehmen, aber besonders KMUs, übersehen oft das Potenzial, welches eine Webseite bietet. Sie unterschätzen, dass eine Webseite ein Instrument sein kann, welches Kunden generiert. Viele sehen es eher als etwas, dass man heute einfach haben muss und vernachlässigen die eigene Firmenpräsenz. Man sieht es immer wieder: Wichtige Elemente, die eigentlich auf jeder Webseite vorhanden sein sollte, Fehlen einfach oder sind unglücklich umgesetzt.

Die Konkurrenz schläft nicht und wenn die Unternehmen dies merken, ist es meistens schon zu spät für die eigene Webseite. Die Vorteile, die die Konkurrenz nämlich mit der Zeit immer weiter ausbaut, können nur sehr schwer aufgeholt werden. Im Internet ist der Faktor Zeit ein sehr wichtiger Faktor. Für die Suchmaschinenoptimierung ist z.B. das Alter einer Webseite ein nicht gerade unwichtiger Faktor. Durch langes Bestehen baut man aus der Sicht von Google z.B. Vertrauen auf. Und wenn Google erst einer Seite Vertrauen schenkt, hat diese es in den meisten Fällen leichter, als z.B. gerade neu veröffentlichte Webseiten.

Im ersten Teil unserer Serie geht es um den Content eurer Firmenhomepage.

Content is King: Texte / Inhalte

Fangen wir mit einem sehr wichtigen Punkt an: Die Inhalte der Webseite.

Man sieht es immer wieder, vor allem in Onlineshops von kleineren Unternehmen (aber teilweise stehen auch die Großen dem in nichts nach…): (Produkt-)Texte werden einfach kopiert. Man sollte sich dann die Frage stellen: Wie hebt man sich von der Konkurrenz ab, wenn man auf der eigenen Seite die gleichen Texte findet?

Duplicate Content

Suchmaschinen finden kopierte Texte (nicht geklauft, Produkttexte darf man meistens legal kopieren..) nicht gut. Sie wollen einzigartige Inhalte sehen.

Macht euch die Mühe und schreibt Texte für eure Webseiten. Wenn ihr dazu kein Talent habt: Es gibt im Internet zahlreiche Texter, die nur auf Jobs warten. Beachtet aber bitte, dass zwar einzigartige, aber zu kurze Texte, nicht wirklich viel bringen. Schreibt die Texte für eure Kunden, nicht für die Suchmaschinen. Versucht euch in die Lage der Besucher zu versetzen: Was müssen sie wissen, damit sie von euch überzeugt werden?

Man steht nicht mit seinem Kunden im Dialog. Wenn jemand eure Webseite besucht, dann ist dies ein Monolog. Wie soll dieser von euren Leistungen / Produkten / Dienstleistungen überzeugt werden, wenn er lediglich kurze oder kopierte Texte vorfindet? Versucht also möglichst etwas längere Texte zu schreiben. Ein guter Wert ist, wenn euer Text ca. 250 – 300 Wörter hat.

Unique Content

Wenn ihr auf eurer Webseite einzigartige Texte bietet, seit ihr schon einen großen Schritt weiter. Diese einzigartigen Texte sollten dann auch noch möglichst relevant sein. Sprich, die Texte sollten natürlich zu eurem Thema passen, aber auch einen Zweck erfüllen.

Marketing Texte ohne viel Inhalte haben es viel schwerer, als Texte, die dem Leser auch einen Mehrwert bieten. Stellt euer Produkt nicht einfach nur vor, sondern gebt auch Tipps oder Ähnliches. Ein Lexikon, ein Glossar oder FAQ eignen sich für sowas immer gut.

Den Leser führen

Führt eure Leser zum Ziel. Der Leser hat ein Problem und sucht diesbezüglich etwas. Wenn er euch in den Suchmaschinen findet, dann geht er davon aus, dass er, sofern er eure Webseite anklickt, bei euch eine Lösung findet. Also bietet ihm die auch: Was muss er tun, damit ihm geholfen wird? Kann er vielleicht JETZT schon etwas machen? Je nach euren Leistungen können hier natürlich ganz unterschiedliche Ansätze gefahren werden.

, , , ,

Aktuelles aus Marketing

Wie kommen Adressverlage an meine Daten?

Wie kommen Adressverlage an meine Daten?

Daten sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts. So wundert es niemanden, ...

Werben mit 3D Aufklebern

Werben mit 3D Aufklebern

Die Werbung mit Aufklebern hat nichts von ihrer Wirkung eingebüßt, auch ...

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige Stockfotos. Es ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten die Firmenhomepage ...

Firmenhomepage Fehler Teil 8: Werbung & Baustellen

Firmenhomepage Fehler Teil 8: Werbung & Baustellen

Wir nähern uns dem Ende der Artikelserie. Wir haben bisher z.B. ...

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Badezimmer sind häufig der unansehnlichste Raum einer Wohnung und ...

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Man könnte meinen, es gäbe sie nicht mehr: Menschen, ...

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Menschen, die eine Zeit ihres Lebens im Ausland verbracht ...

Beliebte Beiträge

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Anzeigen