Die richtige Espressobohne finden ?! -So geht´s !!

Essen & Trinken | 17. Juni 2017 | Autor:

Die richtige Espressobohne finden ?! -So geht´s !!

Die richtige Espressobohne für deinen Geschmack finden

Bei der Espressozubereitung spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle. Bei richtiger Anwendung und Zubereitung erhält man einen guten Espresso, egal mit welcher Maschine.

Eine der wichtigsten Faktoren ist die Wahl der richtigen Espressobohne. Selbst wenn die Zubereitung optimal gelingt wird letztendlich der Geschmack der Bohne die entscheidende Rolle spielen ob der Espresso schmeckt oder nicht. Da die Geschmäcker bekanntlich verschieden sind lässt sich leider keine allgemeingültige Empfehlung abgeben.

Aus diesem Grund wird in diesem Artikel lediglich auf einige wichtige Aspekte bei der Auswahl eingegangen und es wird gezeigt, wie Sie ihre individuell perfekte Espressobohne finden können.

Unterscheidung Espressobohne und Kaffeebohne

Da schon in der Einleitung aufgefallen sein sollte, dass von der Espressobohne die Rede ist möchte ich vorher einmal die Unterschiede zwischen einer Espresso- und einer normalen Kaffeebohne erläutern. Im ursprünglichen Zustand sind die Espresso und die Kaffeebohne noch komplett identisch.

Der Unterschied ergibt sich erst aus der Veredlung bzw. der Weiterverarbeitung der Bohnen. Maßgeblich ist die Röstung für den Unterschied der beiden Bohnen verantwortlich. Die „normale“ Kaffeebohne wird durchschnittlich 13 Minuten geröstet. Dabei treten die wichtigsten Aromen aus dem inneren der Bohne an deren Oberfläche. Die Espressobohne wird jedoch etwa 20 Minuten lang geröstet, was zur Folge hat, dass Säuren in der Bohne besser herausgelöst und abgebaut werden können. Aus diesem Grund schmeckt ein Espresso in der Regel auch aromatischer und milder als ein herkömmlicher Kaffee.

Alle Informationen zu diesem Artikel und noch weitere wichtige Anregungen können Sie auch unter https://www.espressomaschinen-tester.de/espressobohnen-test/ nachlesen.

Arabica oder Robusta Kaffee?

Wer sich ein bisschen mit Kaffee beschäftigt hat der kennt die Unterschiede von Arabica und Robusta Sorten natürlich. Für alle anderen möchte ich noch einmal kurz die Unterschiede zwischen den beiden großen Sorten aufzeigen und kurz erklären worauf Sie beim Kauf zu achten haben. Der Hauptunterschied der beiden Sorten liegt in dem Herkunftsland.

Arabica Kaffee wird hauptsächlich in Südamerika angebaut und reagiert deutlich empfindlicher auf Umwelteinflüsse als Robusta Bohnen. Aus diesem Grund erklärt sich auch warum Arabica in den meisten Läden zu einem deutlich höheren Preis verkauft wird.

Da Arabica Bohnen einen deutlich höheren Anteil an aromatischen Ölen und gleichzeitig weniger Chlorogensäure enthält ist der Kaffee meist deutlich bekömmlicher und milder im Geschmack. Der Koffeingehalt ist jedoch im Robusta Kaffee fast doppelt so hoch wie in den Arabica Bohnen.

Da die meisten Menschen einen milderen und aromatischen Kaffee einem herben vorziehen wird in den meisten fertigen Espressomischungen Arabica Kaffee verwendet. Oft sieht man jedoch auch Espressomischungen aus beiden Bohnen mit einem höheren Arabica Anteil. Dies liegt daran, dass sich die beiden Bohnen gut miteinander kombinieren lassen. Die herbe Note der Robusta trifft auf den milden aromatischen Geschmack der Arabica Bohne. Zudem bildet die Robusta eine deutlich bessere Crema und wird aus diesem Grund gerne zu fertigen Espressomischungen beigefügt.

Die richtigen Kaffeebohnen finden

Wer sich schon dazu entschlossen ha,t sich eine hochwertige Kaffeemaschine wie einen Siebträger zuzulegen, der sollte seinen Espressogenuss nicht mit fertigen Bohnenmischungen aus dem Supermarkt kaputt machen. Da diese schon vorgemahlen sind ist es nicht möglich den Mahlgrad individuell einzustellen. Das kann große Auswirkungen auf auf das Ergebnis des Espressos haben.

Aus diesem Grund empfiehlt es sich immer ganze Bohnen zu kaufen und dieser selber zu mahlen. Da es Unmengen an verschiedenen Bohnen gibt kommt man nicht drum herum verschiedene Bohnensorten auszuprobieren. Ich empfehle immer möglichst kleine „Probierpackungen“ zu kaufen, damit nicht unnötig Geld verschwendet wird. Dabei sollten Sie, wenn Ihnen eine Sorte gefällt, immer einige wichtige Kriterien im Hinterkopf behalten die diese Sorte erfüllt.

Wenn Sie sich dazu entschließen neue Bohnen auszuprobieren, kann es helfen einige Informationen zu den Sorten zu kennen die Sie bereits gut fanden. Kriterien wie das Herkunftsland und das Mischverhältnis können bei der späteren Suche hilfreiche Indikatoren sein ähnliche Bohnen zu finden. Hier lässt sich auch sagen, dass Sie nie aufhören sollten neue Bohnensorten zu probieren. Selbst wenn Sie denken, Sie hätten ihren heiligen Gral gefunden, ist dies in den seltensten Fällen der Fall. Es wird immer einen Espresso geben der noch besser schmeckt. 😉

Also lernen Sie niemals aus und probieren Sie sich durch die weite Welt der Espressobohnen und es wird sich für Sie lohnen.

, ,

Aktuelles aus Essen & Trinken

Wie finde ich den richtigen Eierkocher?

Wie finde ich den richtigen Eierkocher?

Den richtigen Eierkocher zu finden ist gar nicht so leicht, da ...

Was ist so besonders an einer Pizzarette und wie kann man diese richtig anwenden?

Was ist so besonders an einer Pizzarette und wie kann man diese richtig anwenden?

Was ist so besonders an einer Pizzarette und wie kann man ...

Ist ein Wasserkocher mit Temperatureinstellung sinnvoll?

Ist ein Wasserkocher mit Temperatureinstellung sinnvoll?

Endlich ist die Technik so weit, dass jeder Haushalt frei wählen ...

Wasserkaraffen – worauf geachtet werden sollte

Wasserkaraffen – worauf geachtet werden sollte

Wasser. Unser Urelemt der Erde. Jeder braucht Wasser zum leben und ...

Wie wird Konjakmehl hergestellt

Wie wird Konjakmehl hergestellt

Konjakmehl ist sehr gesund und dazu noch kalorienarm. Dieses besondere Mehl ...

Ähnliche Beiträge

Folgt uns

Neuste Beiträge

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Bad umgestalten: In wenigen Schritten zum Wellness-Tempel

Badezimmer sind häufig der unansehnlichste Raum einer Wohnung und ...

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Das Sparkonto unter dem Kopfkissen

Man könnte meinen, es gäbe sie nicht mehr: Menschen, ...

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Fünf Dinge, die du nur im Ausland lernst

Menschen, die eine Zeit ihres Lebens im Ausland verbracht ...

Beliebte Beiträge

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Top 10 Kostenlose Stock Foto Anbieter

Für seine Internetprojekte benötigt man auch immer wieder hochwertige ...

Firmenhomepage Fehler

Firmenhomepage Fehler

In der Artikelserie "Firmenhomepage Fehler" geht es um Kleinigkeiten ...

Ähnliche Filme finden

Ähnliche Filme finden

Wer kennt es nicht? Man hat einen Film gesehen ...

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnis Liste

Artikelverzeichnisse werden von vielen SEOs nicht mehr benutzt. Gerade ...

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Motten bekämpfen – Informationen zur Beseitigung

Eine Wohnung oder Haus bieten für Motten hervorragende Lebensbedingungen.Kenne Sie ...

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Artikelverzeichnisse 2014 – Teil 5: Alternativen & Fazit

Im letzten Teil unserer Artikelserie zum Thema Artikelverzeichnisse im ...

Anzeigen